DAX-0,94 % EUR/USD-0,46 % Gold-0,29 % Öl (Brent)-2,26 %
Aktien Frankfurt Eröffnung: Italien-Sorgen und Ölpreis machen Dax zu schaffen
Foto: Boris Roessler - dpa

Aktien Frankfurt Eröffnung Italien-Sorgen und Ölpreis machen Dax zu schaffen

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
14.11.2018, 09:11  |  892   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Verschärfung des Haushaltsstreits zwischen Italien und der Europäischen Union hat dem deutschen Aktienmarkt nach seiner Vortageserholung am Mittwoch wieder einen Dämpfer verpasst. Zudem belastet der massive Ölpreisverfall, der Zweifel am Zustand der Weltkonjunktur nährt. Ansonsten steht eine Vielzahl an Quartalszahlen hiesiger Unternehmen im Fokus.

Der Dax fiel in den ersten Handelsminuten um 0,87 Prozent auf 11 372,59 Punkte. Am Vortag hatte der deutsche Leitindex - gestützt von Hoffnungen auf eine bevorstehende Brexit-Einigung sowie positive Signalen im US-Handelsstreit mit China - um 1,3 Prozent angezogen.

Der MDax, in dem die mittelgroßen Unternehmen repräsentiert sind, verlor am Mittwoch 0,85 Prozent auf 23 893,24 Punkte. Für den Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 ging es um 1,01 Prozent auf 3192,26 Zähler abwärts./edh/mis

Seite 1 von 2

Diskussion: Tages-Trading-Chancen am Mittwoch den 14.11.2018


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel