DAX+2,26 % EUR/USD-0,29 % Gold+0,02 % Öl (Brent)+1,74 %

Merck KGaA: Ein dickes Brett für die Bullen!

15.11.2018, 08:53  |  1118   |   |   

Der im DAX gelistete deutsche Pharmakonzern Merck berichtete am Donnerstag über seine aktuellsten Quartalergebnisse. CEO Stefan Oschmann sprach von einem kräftigen organischen Umsatzwachstum, was sich auch in Zahlen widerspiegelt. So gelang es dem Unternehmen, die Erlöse um 6,6% auf 3,7 Mrd. Euro zu steigern. Auch die Einnahmen durch zwei wichtige Medikamente nahmen spürbar zu. Trotz anhaltender Währungskrisen in Argentinien und Brasilien ist die Unternehmensführung hinsichtlich des Gesamtjahresumsatzes optimistisch gestimmt.

EUR/USD im Schatten der EU-Italien-Krise: Sehen Sie unsere aktuellste Analyse dazu hier

Bei den Anlegern wurden diese Meldungen überwiegend positiv aufgenommen. Mit einem Tagesschlusskurs von 98,00€ schloss der Kurs 4,81% höher. Aus technischer Sicht ist der Kurs der Aktie nun nahe wichtiger Widerstände. Im Tageschart befindet sich die obere Begrenzung des aufwärtsgerichteten Kanals sowie die horizontale Linie bei 100€ in Sichtweite. Diese ist auch mit ihrer psychologischen Wirkung nicht zu vernachlässigen. Erschwerend kommt für die Bullen hinzu, dass bei 99,58€ das 61.8%-Retracement der übergeordneten Abwärtsbewegung im Wochenchart verläuft.

Falls es den Bullen jedoch gelingen sollte, eine mögliche Konsolidierung bullisch aufzulösen und die genannten Widerstände nachhaltig zu überwinden, richtet sich der Blick zunächst auf den Bereich um die 105€. Es gilt jedoch festzuhalten, dass die genannten Widerstände mit einer größeren Wahrscheinlichkeit nicht sofort überwunden werden.

Merck - Wochenchart-

Merck - Tageschart-

Markus Janssen

Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkreten Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs zum Kaufen, Verkaufen oder Halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht. Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. Für eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf https://www.formationstrader.de/ erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.

 

 

Wertpapier
Merck


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer