DAX-1,50 % EUR/USD+0,39 % Gold+0,61 % Öl (Brent)-2,26 %

Robeco-Jahresausblick 2019: Aktienhausse könnte bald enden

Nachrichtenquelle: DAS INVESTMENT
15.11.2018, 12:31  |  501   |   |   
Robeco-Chefökonom Léon Cornelissen und Portfoliomanager Jeroen Blokland rechnen 2019 mit Turbulenzen. Zwar würden Industriestaaten und Schwellenländer weiter wachsen. Steigende Zinssätze, Handelskriege, eine potenzielle Überhitzung der US-Wirtschaft könnten jedoch dazu führen, dass die zeitlich ausgedehnte Hausse bald endet.Die Handelsspannungen zwischen den USA und China dürften anhalten, aber nicht deutlich zunehmen. In der EU wird das Wachstum wahrscheinlich ähnlich hoch ausfallen wie 2018 und somit weiter über dem Durchschnitt liegen. Ein wichtiger negativer Faktor wird nach dem 29. März 2019, dem Datum des Austritts Großbritanniens aus der EU, der Vergangenheit angehören. Eine Übergangslösung, die gewährleistet, dass sich zunächst nur wenig ändert, ist zu erwarten. Ein...

Weiterlesen auf www.dasinvestment.com


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel