DAX-0,54 % EUR/USD0,00 % Gold-0,28 % Öl (Brent)+0,09 %

HSBC belässt VODAFONE auf 'Hold'

Anzeige
Nachrichtenquelle: dpa-AFX Analysen
16.11.2018, 07:45  |  182   |   |   
LONDON (dpa-AFX Analyser) - Die britische Investmentbank HSBC hat das Kursziel für Vodafone von 190 auf 180 Pence gesenkt und die Einstufung auf "Hold" belassen. Nach langer Debatte habe der britische Mobilfunker seine Dividende für 2019 stabil gehalten, schrieb Analyst Adam Fox-Rumley in einer am Freitag vorliegenden Studie. Der Wettbewerb bleibe aber hart. Mobilfunkfrequenzen seien teuer, die Bilanz angespannt und Kurstreiber bei den Papieren rar. Die Zielsenkung begründete er mit Kosten für Bandbreiten in Italien und einer gesenkten Bewertung für die Aktivitäten in Spanien./tih/gl

Datum der Analyse: 16.11.2018

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Diskussion: Vodafone - Langweilige Seitenbewegung!
Wertpapier
Vodafone Group


0 Kommentare
Analysierendes Institut: HSBC
Analyst: Adam Fox-Rumley
Analysiertes Unternehmen: VODAFONE
Aktieneinstufung neu: neutral
Aktieneinstufung alt: neutral
Kursziel neu: 1,8
Kursziel alt: 1,9
Währung: GBP
Zeitrahmen: 12m

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel