DAX+1,48 % EUR/USD+0,09 % Gold+0,19 % Öl (Brent)+1,00 %

Annegret Kramp-Karrenbauer Kramp-Karrenbauer will Doppelpass kippen

Nachrichtenagentur: Redaktion dts
17.11.2018, 08:00  |  1687   |   |   
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer will sich dafür einsetzen, die Regelungen für die doppelte Staatsbürgerschaft zu kippen, falls sie den Wettstreit um den CDU-Vorsitz gewinnt. "Das Konzept Doppelpass kann nur funktionieren, wenn es nicht dazu dient, Integration zu verhindern", sagte Kramp-Karrenbauer der aktuellen Ausgabe des "Spiegel". Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdoǧan aber schüre Loyalitätskonflikte der hier lebenden Deutschtürken, um seine Politik im eigenen Land durchzusetzen.

"Wenn das so läuft, dann hat der Doppelpass seinen Sinn und Zweck verfehlt und dann müssen wir auch darüber reden, wie wir dieses System beenden." Kramp-Karrenbauer spricht sich für ein Modell eines sogenannten Generationenschnitts aus, nach dem zwar die Kinder von Einwanderern den Doppelpass erhielten, den Enkeln aber würde er nicht gewährt: "Das Modell könnte eine Grundlage für kommende Koalitionsverhandlungen sein." Der CDU-Parteitag von Essen hatte im Jahr 2016 beschlossen, den Doppelpass abzuschaffen. Allerdings hatte Kanzlerin Angela Merkel erklärt, dass sie sich an den Beschluss nicht gebunden fühlt.

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Kommentare

Grosse Demokratiesimulation gerade auf ALLEN Kanaelen.

CDU Politker fordert dies, Gruene jenes, FDP und SPD natuerlich auch irgendwas. Und als Zugabe dann Gequatsache dieser Personen dann in dne links-gruenen Talkshows.

Nur passiert nichts.

Die Grenzen sind weiter offen, die hunderttausendfache Zuwanderung aus archaischen Styammeskulturen laeuft weiter und jedes Jahr steigen die Folgekosten um einen dreistelligen Milliardenbetrag (mehr als 450.000 Euro pro Kopf lauf Prof Raffelhueschen).

Demokratische Prozesse werden im Handstreich an internationale Zirkel uebertragen, ueber Kriminalitaet wird schon gar nicht mehr berichtet, Statistiken gefaelscht oder mit Fakenews Popanzgefahren an die Wand gemalt.

Parteien, Medien , Justiz, Verwaltung werden immer weiter gleichgeschaltet, Totalitarismus nennt man das. Merkel war nie eine Demokratin.
Das Geschwätz der Sozialisten in der CDU reisst nicht ab.

Weiter sind die Grenzen Deutschlands sperrangelweit offen und es findet eine ungebremste rechtswidrige Einwanderung in die Sozialsystem statt.

Was soll diese Augenwischerei und das Gelabber um Doppelte Staatsangehörigkeit, die eh schon längst abgeschafft sein könnte.

Totaler Nebenschauplatz und absolut realititätsfern, angesichts des Umstandes das potentielle Gewaltverbrecher aus aller Herren Länder in Deutschland eine neue Identität erlangen können und ihren Vorlieben weiter nach gehen können und dabei vom Steuerzahler und Sparer und der hart arbeitenden Bevölkerung alimentiert werden.

Als ob AKK, Merz und Spahn selber nicht Teil eines gegen Deutschland und dessen ureigenste Interessen laufenden Systems sind, dass der Bevölkerung die zweithöchsten Steuersätze der Welt abpresst und die Mittelschicht damit ruiniert.

Warum zahlen die Schweizer erst ab rund 750 000 Franken Jahreseinkommen rund 23 Prozent Steuern und warum der Deutsche bereits mehr als 42 Prozent bei nur einem Bruchteil des Einkommens der Schweizer?

Wer enteignet hier die Deutschen eigentlich seit Jahrzehnten und zu wessen Gunsten?

Dieses Passgelabbere ist lächerlich und verlogen bis zum geht nicht mehr.

Eine Politilogin, die nie die Realität in Deutschland am eigenen Leib kennengelernt hat, will als Scheinintellektuelle uns erklären wie Deutschland auszusehen habe?

Wie bigott ist das eigentlich?

Freiheiten einschränken und die Bevölkerung seit Jahrzehnten um den verdienten Lohn bringen und dann über Doppelpass labbern, während man Millionen Wirtschaftsmigranten mit hohen Anteil an strukturellen Analphabeten ein all Inklusive Leben ermöglich zu Lasten der Sparer und Steuerzahler mit konsekutiver Explosion der Mietpreise und der Sozialversicherungsabgaben, weil eine bislang unbekannte Zahl an Mirganten selbst nach 10 Jahren nicht einmal ansatzweise der deutschen Sprache mächtig sind...

Unsägliche Diskussionen sind das - Ablenkung von den realen Eskalationsstrategien des Systems gegen die eigene Bevölkerung, deren Mitglieder sich täglich den Gefahren von Gewaltverbrechen, Vergewaltigungen und Morden ausgesetzt sieht....

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel