DAX-0,54 % EUR/USD0,00 % Gold-0,28 % Öl (Brent)-1,19 %

Altiplano erzielt in der historischen Kupfer-Gold-Mine Farellon in Chile höhere Erzgehalte, geringere Verwässerungsgrade und Kostensenkungen

Nachrichtenquelle: IRW Press
20.11.2018, 15:02  |  891   |   |   

Altiplano erzielt in der historischen Kupfer-Gold-Mine Farellon in Chile höhere Erzgehalte, geringere Verwässerungsgrade und Kostensenkungen

 

EDMONTON, 20. November 2018 Altiplano Metals Inc. (TSXV: APN) (OTCQB: ALTPF) (WKN: A2JNFG) („Altiplano“ oder das „Unternehmen) freut sich, über die Ergebnisse eines überarbeiteten Extraktionsplans für die historische Kupfer-Gold-Mine Farellon in der Nähe von La Serena in Chile zu berichten, mit dem die Umsetzbarkeit der betrieblichen Abläufe auf Basis der aktuell niedrigen Kupferpreise überprüft werden soll.

 

CEO John Williamson erklärt: „Wir möchten Salvatore Peralta für seine Verdienste danken und viel Erfolg bei seinem Doktorratsstudium wünschen. Seit seinem Ausscheiden haben wir einen sechsmonatigen Betriebsplan ausgearbeitet, um die Umsetzbarkeit der Extraktionsabläufe bei den aktuell niedrigen Kupferpreisen zu prüfen. Die Ergebnisse aus der Extraktion der zuletzt im Monat Oktober verarbeiteten 2.445 Tonnen haben eine deutliche Verbesserung bedingt durch geringere Verwässerungsgrade und Kostensenkungen ergeben. Angesichts der jüngsten Kostensenkungen, der Produktivitätssteigerung und der höheren Ausbeuten, die wir in der Verarbeitungsanlage erzielen konnten, sind wir gut aufgestellt, um von einem mittelfristig möglichen Anstieg der Kupferpreise zu profitieren.“

 

Im Oktober konnte im Rahmen der Extraktion von 2.445 Tonnen Material aus den Ebenen 401M und 395M ein durchschnittlicher Kupfergehalt von 1,50 % erzielt werden. Diese Ergebnisse belegen eine Verbesserung des Kupfergehalts um 0,4 % gegenüber den vorhergehenden Durchschnittswerten in den Monaten August und September. Auf Basis der in der ersten Jahreshälfte 2018 ermittelten Ergebnisse aus diesem Minenabschnitt sind weitere Verbesserungen beim Erzgehalt zu erwarten.

 

Um eine Verwässerung möglichst hintanzuhalten, werden an den Wänden Teilbereiche mit geringeren Erzgraden stehen gelassen und nur die höhergradigen Anteile extrahiert. Aufgrund dessen konnte die Kupferausbeute während der Verarbeitung auf 94,9 % gesteigert werden. Diese aktuelle Phase der Rohstoffextraktion, in welcher gezielt auf den Erzgehalt Einfluss genommen wird, dürfte noch bis Januar 2019 andauern. Die Absicht besteht darin, die betrieblichen Kapazitäten der Extraktion von kupfer- und goldhaltigem Material während einer Phase mit niedrigem Preisniveau zu testen und die Kostenstrukturen weiter zu optimieren.

 

Über Altiplano

 

Altiplano Metals Inc. (APN: TSX‐V) ist ein Mineralexplorationsunternehmen, das auf die Evaluierung und den Erwerb von Projekten mit großem Ausbaupotenzial - von der Entdeckung bis hin zum Endstadium der Produktion - in Kanada und auch anderen Ländern spezialisiert ist. Die Unternehmensführung hat bereits mehrfach unter Beweis gestellt, dass sie Chancen nutzen, Herausforderungen erfolgreich bewältigen und Wertschöpfung für das Unternehmen generieren kann. Nähere Einzelheiten zu Altiplano finden Sie auf der Webseite www.apnmetals.com.

 

FÜR DAS BOARD:

„John Williamson“ e.h.

President und CEO

 

Weitere Informationen erhalten Sie über:

Jeremy Yaseniuk, Director

jeremyy@apnmetals.com

Tel: (604) 773-1467

 

Altiplano Metals Inc.

Seite 1 von 2

Diskussion: Altiplano Minerals Ltd.


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel