DAX-0,17 % EUR/USD0,00 % Gold+0,03 % Öl (Brent)+2,33 %

w:o Aktiennews Gigaset-Aktie legt trotz Bafin-Bußgeld zu

Anzeige
21.11.2018, 10:06  |  1698   |   |   

Die Gigaset-Aktie startet den heutigen Börsentag in Stuttgart mit Plus 0,90 Prozent. Eine Aktie kostet 0,45 Euro. Gestern veröffentlichte die Bafin die am 24.10.2018 verhängte Bußgeldhöhe. Anleger zeigen sich jedoch unbeeindruckt.

Die Bafin veröffentlichte gestern eine Pressemitteilung unter der Überschrift "Gigaset AG: Bafin setzt Geldbuße fest", siehe hier. Darin heißt es, dass aufgrund von nicht rechtzeitig veröffentlichten Insiderinformationen die Bafin ein Bußgeld i. H. v. 135.000 Euro am 24.10.2018 festgelegt hat. Am 5.11.2018 hatte die Gigaset AG Einspruch eingelegt. 

Gigaset

Schaut man sich den Kurs des Papiers an, so viel der Preis pro Anteilsschein vom 26.10.2018 (Freitag) von 0,57 Euro auf zeitweise 0,38 Euro am 31.10.2018 (Schlusskurs 0,481 Euro). Die Jahresperformance des Papiers liegt bei -25,81 Prozent. Das Unternehmen kommt auf eine Marktkapitalisierung von 66,39 Millionen Euro.  

 

Wertpapier
Gigaset


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
11.12.18