DAX+0,44 % EUR/USD+0,20 % Gold+0,07 % Öl (Brent)+0,63 %

US-Anleihemarkt: „Die Risiken bei Unternehmensanleihen steigen“

Nachrichtenquelle: DAS INVESTMENT
21.11.2018, 12:17  |  489   |   |   
Die Vereinigten Staaten befinden sich in der Endphase der Konjunktur, ist sich Paul Brain sicher. Der Leiter Fixed Income bei Newton IM, einer Boutique der BNY Mellon IM, erwartet: Die Stressindikatoren nehmen stetig zu. Das sorge bei risikoreicheren Anlagen für steigende Nervosität. Die Erholung der Renditen von US-Staatsanleihen seit Ende August entspricht dem in einer Phase mit steigenden Zentralbankzinsen, zunehmendem Angebot und kräftigem Wachstum zu erwartenden Muster. Im Zuge des geldpolitischen Straffungszyklus in den USA erfasst der Negativeffekt auf die Schwellenmärkte inzwischen die Unternehmensanleihen und sorgt dafür, dass auch sie Verluste verbuchen.
Wann wird sich der Straffungszyklus auf die Realwirtschaft und damit die Kreditmärkte auswirken, was bei...

Weiterlesen auf www.dasinvestment.com


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel