DAX-0,54 % EUR/USD0,00 % Gold-0,28 % Öl (Brent)-1,19 %

Annegret Kramp-Karrenbauer Scharrenbach und Wittke unterstützen Kramp-Karrenbauer

Nachrichtenagentur: Redaktion dts
21.11.2018, 18:56  |  981   |   |   
Düsseldorf (dts Nachrichtenagentur) - Oliver Wittke, Chef des CDU-Bezirks Ruhr, will beim Bundesparteitag der CDU Anfang Dezember Annegret Kramp-Karrenbauer bei ihrer Kandidatur für den Parteivorsitz unterstützen. "Frau Karrenbauer ist die Richtige, weil sie nach innen und nach außen am besten integrieren kann. Ich werde sie wählen", sagte Wittke der "Rheinischen Post" (Donnerstagsausgabe).

Auch NRW-Kommunalministerin Ina Scharrenbach (CDU) wird bei der Wahl der neuen Parteispitze für die CDU-Generalsekretärin stimmen. Scharrenbach sagte der Zeitung: "Bei der Wahl der neuen Parteivorsitzenden werde ich für Annegret Kramp-Karrenbauer stimmen. Ich bekenne mich zu Kramp-Karrenbauer, weil wir in der CDU jetzt jemanden im der Spitze brauchen, der die verschiedenen Flügel wieder zusammenbringt." Kramp-Karrenbauer habe für die CDU schon in ihrer derzeitigen Funktion als Generalsekretärin gute Arbeit geleistet.


3 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Kommentare

Echt jetzt oder was?Die,global,bekannten Spitzenpolitiker,Scharrenbach & Wittke unterstützen AKK!Welch ein unverdientes Glück,dass ich das noch erfahren durfte!Seltsam nur,dass der Kleberklausi davon nichts berichtet hat.der puscht doch sonst immer exklusiv alle Rautengünstlinge!Auch die seit ca.3 Jahren omnipräsenten Zeitungen der "Funke-Mediengruppe",haben nichtsdergleichen vermeldet!Es wird doch nicht etwa irgendwas mit Fake News...oh Gott!!!,nein bitte nicht!
Hey,komm,lass uns noch einmal mit den Wölfen heulen,und lass uns nochmal kramp-Karrenbauer sagen,dann bleibt der name(Kramp-Karrenbauer) besser hängen,und das soll hier offenbar bezweckt werden,Kramp-Karrenbauer,ist ganz groß im kommen,um Kamp-Karrenbauer,kommen wir offenbar in Zukunft nicht mehr herrum,so einfach funzt Politik!^^
...oder auch nicht,mal sehen!^^
Und "Merkel ist Murks" unterstützt die Fortsetzung von Frau Dr. Angela Merkel nicht! Diese Frau hat den Bezug zur Realität verloren und gehört des Amtes enthoben.

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel