DAX+0,89 % EUR/USD+0,09 % Gold+0,13 % Öl (Brent)+0,15 %

Aurora Cannabis Bullen basteln en einem Boden!

21.11.2018, 19:04  |  1607   |   |   

Das noch recht junge Unternehmen an der NYSE hat keinen guten Start erwischt, eine geplatzte Kooperation mit einem großen US-Getränkehersteller ließ die Aktie binnen sechs Wochen um über 50 Prozent abstürzen. Doch im Bereich von 5,39 US-Dollar fand das Papier wieder halt und drehte noch vor den Augusttiefs von 4,04 US-Dollar wieder zur Oberseite ab. In dieser Woche macht sich derzeit eine hoffnungsvolle Doji-Kerze breit, die womöglich für einen Trendwechsel sorgen könnte und entsprechende Long-Positionen erlaubt einzugehen – besonders im Hinblick auf ein sog. Breakaway-Gap vom heutigen Tag.

Gewinne können intraday gehalten werden

Ausgehend von dem jetzt überwundenen Abwärtstrend bestehend seit Anfang dieses Monats könnte mit weiterer Kaufbereitschaft der Marktteilnehmer ein erster Kurssprung in den Bereich von 6,78 US-Dollar gelingen, darüber sogar bis 7,50 US-Dollar aufwärts erreichen. Alleine für diesen Weg, lohnt es sich bereits Long-Positionen über passende Scheine zu eröffnen. Insgesamt könnte seit dem 14. November sogar noch ein Boden in der Aurora Cannabis-Aktie hervorgehen.

Enge Absicherung setzen

Ein Rückfall zurück auf die Wochentiefs bei 5,62 US-Dollar wäre in den kommenden Stunden noch nicht weiter schlimm, jeglicher Abschlag darunter birgt hingegen die Gefahr eines Tests des mittelfristigen Aufwärtstrendkanals um 4,00 US-Dollar. Dort aber sollte wieder merkliche Kaufbereitschaft einsetzen, nicht zuletzt, weil der EMA 200 auf Wochenbasis bei aktuell 3,61 US-Dollar eine stützende Wirkung besitzt.

Aurora Cannabis (Wochenchart in US-Dollar)

Tendenz:
Chartverlauf

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 6,37 // 6,50 // 6,64 // 6,78 // 6,97 // 7,22 US-Dollar
Unterstützungen: 6,15 // 6,06 // 5,85 // 5,62 // 5,39 // 4,80 US-Dollar

Strategie: Spekulativer Long-Einstieg

Über entsprechende Long-Instrumente können Investoren an einen Kursschub der Aurora Cannabis-Aktie bis in den Bereich von grob 7,50 US-Dollar setzen und dabei eine satte Rendite erzielen. Der Anlagehorizont wird auf nur wenige Tage geschätzt, eine Verlustbegrenzung ist zwingend unterhalb von 5,26 US-Dollar anzusetzen. Vorzugsweise sollten für den Anfang noch kleinere Handelspositionen eingegangen werden.

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes.

Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Haftungsausschluss

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group GbR gestattet.

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel