DAX-0,96 % EUR/USD-0,47 % Gold-0,27 % Öl (Brent)-2,26 %
Aktien Europa Schluss: Moderate Verluste angesichts neu entfachter Zoll-Sorgen
Foto: wallstreet:online - 123rf.com

Aktien Europa Schluss Moderate Verluste angesichts neu entfachter Zoll-Sorgen

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
27.11.2018, 18:31  |  374   |   |   

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Europas Börsen haben am Dienstag wieder moderat nachgegeben. Anleger agierten nach der kraftvollen Erholungsbewegung vom Vortag wieder vorsichtig. David Madden, Marktanalyst bei CMC Markets UK machte dafür vor allem den Handelskonflikt zwischen den USA und China verantwortlich. Zugleich verwies er aber auch auf die weiter unklare Gemengelage hinsichtlich des italienischen Haushaltsdefizits und auf das Brexit-Abkommen, für das noch die Zustimmung des britischen Parlamentes fehlt.

Der EuroStoxx 50 gab nach seiner zweitägigen Erholungsbewegung um 0,20 Prozent nach auf 3166,42 Punkte. Für den französischen Cac 40 ging es um 0,24 Prozent auf 4983,15 Punkte nach unten. Der britische FTSE 100 verlor 0,27 Prozent auf 7016,85 Zähler.

Wenige Tage vor dem Treffen mit dem chinesischen Staatschef Xi Jinping während des G20-Gipfels hatte Trump signalisiert, an der Erhöhung der Strafzölle gegen China festhalten zu wollen. Es sei "höchst unwahrscheinlich", dass er davon absehen werde, hatte Trump dem "Wall Street Journal" gesagt. Vielmehr drohte er, Zölle auf bislang noch nicht betroffene Importe zu verhängen, falls es keine Einigung gebe./ck/she

Seite 1 von 2


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel