DAX-0,58 % EUR/USD-0,36 % Gold-0,33 % Öl (Brent)-1,68 %

Wirecard Jetzt müssen sich Bullen beweisen!

29.11.2018, 07:00  |  555   |   |   

Für den heutigen Handelstag sollte dies mit Sicherheit einen klaren Kursvorsprung bieten, möglich wäre ein direkter Kursanstieg der Wirecard-Aktie an die aktuellen Wochenhochs, darüber an den übergeordneten Abwärtstrend bestehend seit Anfang September. Gänzlich spurlos dürfte der jüngste Abverkauf der Aktie unter das Kursniveau von rund 138,00 Euro nicht vorbeigehen, zudem wurde Mitte dieses Monats auch noch der gleitende Durchschnitt EMA 200 auf Tagesbasis bärisch gekreuzt. Blickt man auf das Kursniveau bei rund 150,00 Euro, offenbart sich eine weitere und massive Hürde in diesem Bereich, die einen raschen Rückweg des Wertpapiers nicht gerade einfacher gestaltet. Auch kann aus charttechnischer Sicht noch kein nachhaltiger und vor allem tragfähiger Boden abgeleitet werden, bis auf die eine alleinstehende Tageskerze in Form eines Doji.

Anleger schon wieder beflügelt?

Aufgrund der zahlreichen Hürden oberhalb der Kursmarke von rund 140,00 Euro kann ein Long-Investment lediglich auf spekulativer Basis erfolgen. Für diesen Fall können Investoren beispielsweise auf das Unlimited Turbo Long Zertifikat (WKN: MF60CE) zurückgreifen, das mit einem Basispreis von 124,00 Euro weit unter den aktuellen Novembertiefs liegt und dadurch eine höhere Schwankungsbreite dem Basiswert ermöglicht. Aus technischer Sicht wären Kursgewinne durchaus bis 150,00 Euro in den kommenden Tagen möglich, allerdings nur unter sehr hohe Volatilität. Handfeste Kaufsignale können hingegen erst oberhalb von 155,00 Euro abgeleitet werden, aber selbst dann bliebe der seit September bestehende Abwärtstrend noch intakt.

Boden, oder doch nur ein Strohfeuer?

Größere Kursrücksetzer und damit eine Fortsetzung der laufenden Korrektur ist unter den Novembertiefs von 124,40 Euro zu erwarten und dürfte die Wirecard-Aktie weiter in den Bereich des 50% Fibonacci-Retracements um 120,00 Euro abwärts drücken. Bei anhaltender Schwäche könnte es mit dem Wertpapier sogar in den Bereich der Frühjahreshochs von knapp über 100,00 Euro weiter abwärts gehen.

Wirecard (Tageschart in Euro)

Tendenz:
Chartverlauf

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 137,35 // 140,00 // 142,70 // 144,30 // 147,35 // 151,00 Euro
Unterstützungen: 130,10 // 127,70 // 124,40 // 121,60 // 117,85 // 114,95 Euro

Strategie: Aktie genau beobachten!

Über das Unlimited Turbo Long Zertifikat (WKN: MF60CE) können nun spekulativ agierende Investoren auf einen Kursschub der Wirecard-Aktie bis in den Bereich von rund 150,00 Euro setzen und dabei eine Rendite von gut 130 Prozent erreichen. Eine Verlustbegrenzung sollte sich dann aber noch unter dem Niveau von 127,70 Euro aufhalten, da heute mit ausgeprägter Volatilität gerechnet werden muss.

Strategie für steigende Kurse
WKN: MF60CE Typ: Open End Turbo Long
akt. Kurs: 1,35 - 1,36 Euro Emittent: Morgan Stanley
Basispreis: 124,00 Euro Basiswert: Wirecard
KO-Schwelle: 124,00 Euro akt. Kurs Basiswert: 132,35 Euro
Laufzeit: Open End Kursziel: 150,00 Euro
Hebel: 9,52 Kurschance: + 130 Prozent
Börse Fankfurt

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Seite 1 von 2

Diskussion: Wirecard - Top oder Flop
Wertpapier
Wirecard


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel