DAX+1,02 % EUR/USD+0,15 % Gold+0,23 % Öl (Brent)-0,04 %

goldinvest.de Luxemburger Regierungskoalition will Cannabislegalisierung

Anzeige
Gastautor: Björn Junker
30.11.2018, 13:20  |  2093   |   

Gute Nachrichten für alle Cannabiskonsumenten in Luxemburg und die Aktionäre in Deutschland gelisteter Cannabisgesellschaften wie der von GOLDINVEST.de beobachteten Khiron Life Sciences (WKN A2JMZC) oder Chemesis International (WKN A2NB26): Wie in den Medien berichtet wird, haben sich die drei Koalitionsparteien, die die neue Regierung in Luxemburg stellen werden (Grüne, die liberale DP und die sozialdemokratische LSAP) in den Koalitionsverhandlungen auf die Legalisierung von Cannabis nun auch als Genussmittel geeinigt.

Die Details und auch der zeitliche Rahmen sind noch nicht bekannt, eine Überraschung ist dieser Schritt der Koalition aber nicht wirklich. Zwar waren es vor fünf Jahren noch ausschließlich die Grünen, die eine Liberalisierung des rechtlichen Umgangs mit Cannabis forderten, doch erst vor Kurzem wurde dann sehr schnell medizinisches Cannabis legalisiert – unter anderem wohl, um der in Luxemburg ansässigen Deutsche Börse-Tochter Clearstream zumindest die Fortführung des Handels mit Cannabisaktien zu ermöglichen, die im Bereich Medizinalcannabis tätig sind. Zudem erreichte eine Bürgerpetition innerhalb kürzester Zeit mehr als die notwendigen 4.500 Unterschriften, worauf die drei Koalitionsparteien die Cannabislegalisierung ins Wahlprogramm aufnahmen.

Die Koalitionsverhandlungen in Luxemburg laufen noch bis zum 5. Dezember, sodass noch keine endgültige Aussage getroffen werden kann. Da sich die Koalitionspartner aber einig sind, sollte sich nicht mehr viel ändern. Wenn man bedenkt, dass Luxemburg die Legalisierung von Medizinalcannabis innerhalb weniger Monate durchführte, sollte auch die Legalisierung von Marihuana als Genussmittel bald folgen. Eventuell wäre ein solcher Schritt auch Anstoß für weitere Länder Europas, Cannabis vollständig legal zu machen.

Auf jeden Fall könnten sich Anleger, die in Unternehmen wie die erwähnten Khiron Life Sciences oder Chemesis International investieren, bei tatsächlicher Umsetzung der Legalisierungsabsichten im Großherzogtum sicher sein, dass der weitere Handel in Deutschland auf jeden Fall gewährleistet ist.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/newsletter
Besuchen Sie uns auf YouTube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST

Khiron Life Sciences


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Khiron Life Sciences halten können und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen der GOLDINVEST Consulting GmbH und einer dritten Partei, die im Lager des Emittenten (Khiron Life Sciences) steht, ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist. Diese dritte Partei kann ebenfalls Aktien des Emittenten halten, verkaufen oder kaufen und würde so von einem Kursanstieg der Aktien von Khiron Life Sciences profitieren. GOLDINVEST Consulting wird von dieser dritten Partei für die Erstellung von Artikeln zu Khiron Life Sciences entgeltlich entlohnt, was einen weiteren Interessenkonflikt darstellt.

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel