DAX-0,17 % EUR/USD+0,01 % Gold+0,03 % Öl (Brent)+2,33 %
US-Anleihen steigen leicht
Foto: Beboy - Fotolia

US-Anleihen steigen leicht

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
30.11.2018, 15:28  |  335   |   |   

NEW YORK (dpa-AFX) - Die Kurse von US-Staatsanleihen haben am Freitag zum Handelsstart etwas zugelegt. Am Markt wurde die etwas höhere Nachfrage nach als sicher geltenden Wertpapieren mit der schwach erwarteten Börseneröffnung begründet.

Mit Beginn des G20-Treffens der größten Industrienationen und Schwellenländer am Freitag richten sich die Blicke nach Argentinien. US-Präsident Donald Trump kam am Rande des Gipfels in Buenos Aires mit seinen Amtskollegen aus Mexiko und Kanada zusammen, die das Nachfolgeabkommen für den nordamerikanischen Freihandelspakt Nafta unterzeichneten. Dem Kompromiss waren langwierige Streitigkeiten vorausgegangen. Trump hatte bilaterale Abkommen mit den Nachbarn bevorzugt.

Mit Spannung wird am Samstag ein Treffen zwischen Trump und Chinas Staatspräsident Xi Jinping erwartet, wo es vor allem um die Zollpolitik des US-Präsidenten gehen dürfte. Es bleibt abzuwarten, ob sich der Handelsstreit zwischen beiden Ländern dadurch entspannt.

Am Freitag Nachmittag werden zudem noch die Daten zum Chicago Einkaufsmanagerindex erwartet.

Zweijährige Anleihen verharrten nahezu unverändert bei 99 27/32 Punkte und rentierten mit 2,82 Prozent. Fünfjährige Anleihen stiegen um 1/32 Punkte auf 100 5/32 Punkte. Ihre Rendite betrug 2,84 Prozent. Richtungsweisende zehnjährige Staatsanleihen gewannen 4/32 Punkte auf 100 30/32 Punkte und rentierten mit 3,03 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von 30 Jahren gewannen 10/32 Punkte auf 101 8/32 Punkte. Sie rentierten mit 3,31 Prozent./elm/bgf/jha/



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel