DAX+1,42 % EUR/USD+0,37 % Gold+0,22 % Öl (Brent)-0,47 %
Aktien New York: Anleger warten auf Zoll-Gespräch zum G20-Gipfel
Foto: SVLuma - Fotolia

Aktien New York Anleger warten auf Zoll-Gespräch zum G20-Gipfel

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
30.11.2018, 16:27  |  789   |   |   

NEW YORK (dpa-AFX) - Zum Start des G20-Gipfels haben sich die Anleger an den US-Börsen mit Engagements zurückgehalten. Gewartet wird vor allem auf den Ausgang der geplanten Gespräche zwischen US-Präsident Donald Trump mit dem chinesischen Staatsminister Xi Jinping zum Handelsstreit der beiden weltgrößten Volkswirtschaften. Konjunkturdaten fanden daher kaum Beachtung. In der Region Chicago hatte sich das Geschäftsklima im Monat November überraschend deutlich verbessert.

Im frühen Handel gab der Dow Jones Industrial um 0,09 Prozent auf 25 315,34 Punkte nach. Dank der starken ersten Wochenhälfte steuert der US-Leitindex dennoch auf ein Plus von etwas mehr als 4 Prozent zu für die gesamten fünf Handelstage. Für den gesamten Monat November bedeutet das aktuell aber lediglich einen Anstieg von 0,8 Prozent.

Andreas Büchler von Index-Radar sieht den wichtigsten Wall-Street-Index auch charttechnisch an eine Grenze stoßen. "Der Dow ist auf einem Kursniveau angekommen, auf dem eine zumindest temporäre Unterbrechung der kurzfristigen Aufwärtsbewegung überdurchschnittlich wahrscheinlich wird." Dabei verwies er auf die Bedeutung der 25 500-Punkte-Marke als eine Art kurzfristigen Wendepunkt.

Der marktbreite S&P 500 stieg am Freitag um 0,09 Prozent auf 2740,32 Punkte. Der Auswahlindex Nasdaq 100 verlor 0,03 Prozent auf 6890,28 Zähler./ck/she

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel