DAX-0,82 % EUR/USD-0,03 % Gold-0,12 % Öl (Brent)-1,17 %

Russland Grüne fordern von Merkel klare Worte gegen Russland

Nachrichtenagentur: Redaktion dts
01.12.2018, 03:00  |  914   |   |   
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Omid Nouripour, außenpolitischer Sprecher der Grünen, fordert Bundeskanzlerin Angela Merkel zu klaren Worten gegenüber Russlands Präsidenten Wladimir Putin bei ihrem Treffen an diesem Samstag in Buenos Aires auf. Nouripour sagte der "Heilbronner Stimme" (Samstag): "Es gibt keine Gleichmäßigkeit der militärischen Mittel, also gibt es auch keine Gleichmäßigkeit der Verantwortung zwischen Russland und der Ukraine. Das muss Frau Merkel Putin klarmachen. In Zeiten großer Unruhe muss Deeskalation Vorrang haben, aber auch das Hochhalten internationaler Regeln. Deshalb muss die Bundesregierung das Handeln Russlands auf ukrainischem Gebiet klar verurteilen."

Nouripour fügte hinzu: "Wenn die mächtigsten Demokratien die Regelbrüche etwa Russlands nicht klar ansprechen, dann machen Formate wie die G20 keinen Sinn mehr."

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel