DAX-0,17 % EUR/USD+0,01 % Gold+0,03 % Öl (Brent)+2,33 %

So einfach investierst du in asiatische Dividendenaristokraten

Nachrichtenquelle: The Motley Fool
02.12.2018, 09:08  |  351   |   |   

Investieren in Einzelwerte erfordert sehr viel Analyse und Erfahrung. Wenn die Unternehmen zudem noch aus Asien stammen, wird es umso schwieriger, die Zahlen zu beurteilen oder auch teilweise die Werte zu kaufen, weil sie oft nur an der Heimatbörse gehandelt werden.

Dennoch bringt es nachweislich Vorteile mit sich, seine Investments weltweit zu streuen. Eine gute Möglichkeit, um in fremde Länder zu investieren, sind daher ETFs wie der SPDR S&P Pan Asia Dividend Aristocrats UCITS ETF (WKN: A1T8GC). Alles, was du über ihn wissen musst, erfährst du hier.

Günstige Kosten

Viele Fonds, die in Asien investieren, besitzen entweder hohe Kosten, sind sehr volatil oder schneiden deutlich schlechter ab als die Vergleichsindizes. Deshalb haben ETFs von vornherein einen großen Vorteil: Sie sind sehr viel günstiger und schneiden allein deshalb meist besser ab als viele Publikumsfonds. In diesem konkreten Fall liegen sie bei insgesamt nur 0,55 % pro Jahr.

Intelligente Strategie

Aufgrund seiner intelligenten Aktienauswahlmethode ist der Pan Asia Dividend Aristocrats ETF zudem noch weniger volatil als viele Vergleichsindizes oder Fonds. Dividendenaristokraten steigern kontinuierlich ihre Gewinne und schwanken deshalb weniger. Dies ist aber nur dann möglich, wenn die Unternehmen gesund sind und wachsen.

Zudem werden aus dem Universum der stetig ihre Dividende steigernden Unternehmen nur jene Werte gewählt, die die höchste Dividendenrendite ausweisen. So werden nur Aktien gewählt, die auch günstig bewertet sind.

Dies resultiert in Summe in einer kontinuierlichen und guten Rendite. So hat der Pan Asia Dividend Aristocrats ETF seit 2012, in Euro gerechnet, die Entwicklung des australischen ASX- und des HangSeng-Index hinter sich gelassen und liegt mit dem Nikkei etwa gleichauf. Gerade in allgemein schwierigen Börsenphasen hält er sich erstaunlich gut. Aktuell beträgt das Kurs-Gewinn-Verhältnis aller Fondsaktien durchschnittlich nur 13,6, das Kurs-Buchwert-Verhältnis nur 1,5 und die Dividendenrendite 3,63 % (28.11.2018).

Sonstige Vorteile

Der Pan Asia Dividend Aristocrats ETF ist am Ende ein ganz normaler Fonds, nur ohne teures Management. Er stellt Sondervermögen dar, wird also getrennt vom Vermögen der Fondsgesellschaft (State Street) aufbewahrt, und investiert in Aktien.

Ein weiterer Vorteil steckt schon im Namen ETF (Exchange Traded Funds). Er wird über die Börse gehandelt und spart sich deshalb teure Vertriebskosten und Ausgabeaufschläge. Sogar ein Sparplan ist möglich. Die Dividenden werden halbjährlich ausgeschüttet, was ihn sehr ähnlich zu einer Dividendenaktie macht.

Der Hauptvorteil ist aber die breite Streuung über derzeit insgesamt 100 Aktien, und dies mit nur einem Kauf. Würdest du versuchen, alle Werte einzeln selbst zu kaufen, wäre dies ein teures Unterfangen. Die regionale Streuung bringt weitere Vorteile, da gleichzeitig in elf verschiedene Länder (Regionen), hauptsächlich Japan, China und Australien, investiert wird.

Foolishes Fazit

Für viele Anleger, gerade mit geringem Vermögen, ist es schwierig, in Einzelwerte und zudem noch in der Region Asien-Pazifik zu investieren. In diesen Fällen bieten sich Fonds und ETFs im Speziellen an. Zudem ist die Strategie, Dividendenaristokraten mit guter Dividendenrendite zu wählen, sehr gut, weil sie meist ihre Vergleichsindizes schlägt sowie gleichzeitig Qualität und Bewertung berücksichtigt.

So findest du die Top Performer von morgen!

Mit Hilfe von nur 15 Bilanzkennzahlen kannst du die Aktien aufspüren, die dir die größten Chancen auf Börsengewinne bieten – und mögliche Depotminen entlarven! Im brandneuen Bericht 15 Bilanzkennzahlen, die dich zu einem besseren Investor machen zeigen wir dir, auf welche Kennzahlen du besonders achten musst, und wie du sie leicht interpretieren kannst. Klicke hier und fordere ein Gratis Exemplar dieses neuen Berichts jetzt an!

Mehr Lesen

Dieser Artikel wurde ursprünglich auf fool.de veröffentlicht.



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel