DAX+0,30 % EUR/USD+0,25 % Gold+0,17 % Öl (Brent)-0,78 %
Kanadische Provinz Alberta kürzt Ölproduktion
Foto: Georg Henrik Lehnerer - 123rf Stockfoto

Kanadische Provinz Alberta kürzt Ölproduktion

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
03.12.2018, 09:48  |  847   |   |   

EDMONTON (dpa-AFX) - Die kanadische Provinz Alberta hat eine Verknappung seiner Ölproduktion angekündigt. Demnach soll die Produktion von Rohöl und Bitumen ab Januar um 8,7 Prozent beziehungsweise 325 000 Barrel pro Tag gekürzt werden, wie Albertas Premierministerin Rachel Notley am Sonntag mitteilte. Bitumen ist ein Ölprodukt, das etwa für den Bau von Asphaltstraßen verwendet wird. Mit der Produktionskürzung will die Regierung dem Verfall der Ölpreise entgegenwirken.

Die Reduktion soll solange gelten, bis Lagerüberschüsse abgebaut sind. Danach soll die Kürzung auf 95 000 Barrel pro Tag verringert werden und höchstens noch bis Ende 2019 gelten.

Die Ankündigung folgt auf eine Erklärung der beiden wichtigen Förderstaaten Russland und Saudi-Arabien zur stärkeren Kontrolle des Ölmarkts. Die Staaten der Organisation erdölexportierender Länder (Opec) kommen Ende der Woche in Wien mit anderen wichtigen Förderländern zusammen, um über die Reaktion auf den Ölpreisverfall der vergangenen Wochen zu beraten. In Folge der Nachrichten zog der Ölpreis am Montag an.

Alberta ist Kanadas größte ölproduzierende Provinz mit den drittgrößten Vorkommen von Ölsanden weltweit, nach Venezuela und Saudi-Arabien. Kanada ist weltweit der fünftgrößte Ölproduzent./elm/tos/fba

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel