wallstreet:online
40,95EUR | +1,05 EUR | +2,63 %
DAX-1,70 % EUR/USD+0,61 % Gold+2,03 % Öl (Brent)-1,74 %

Mutares: Bemerkenswerter Erfolg

Nachrichtenquelle: Aktien Global
03.12.2018, 11:30  |  766   |   |   

Mutares sei nach Darstellung von SMC-Research der Verkauf der Beteiligung BSL mit einem „positiven“ Kaufpreis gelungen. Das wertet SMC-Analyst Holger Steffen als einen bemerkenswerten Erfolg.

Zumindest eine zusätzliche Transaktion habe das Unternehmen gemäß SMC-Research anlässlich der Veröffentlichung der Neunmonatszahlen für das laufende Jahr in Aussicht gestellt und nun auch sehr zügig geliefert. Dabei handele es sich um einen weiteren Exit, namentlich um den Verkauf der Beteiligung an BSL Pipes & Fittings an einen luxemburgischen Investor. Der Meldung zufolge sei der Kaufpreis „positiv“ ausgefallen. Das lege die Interpretation nahe, dass es sich dabei nicht um eine lediglich symbolische Summe handele, was die Analysten als einen bemerkenswerten Erfolg für die Beteiligungsgesellschaft werten.

Denn der Hersteller von Pipelinekomponenten, der insbesondere die Öl- und Gasindustrie beliefere, hatte nach Darstellung des Researchhauses unter den schwachen Investitionsaktivitäten im Sektor nach dem Preisverfall 2014/15 stark gelitten. Noch im Halbjahresbericht sei BSL als bestandsgefährdet aufgeführt worden, da ein Zahlungseingang für einen abgeschlossenen Großauftrag ausgeblieben und infolgedessen die Liquidität angespannt gewesen sei. Nicht zuletzt die Lösung dieses Pro­blems mit dem Zahlungseingang dürfte aus Sicht der Analysten den Weg zum Verkauf geebnet haben.

Angesichts eines für 2018 erwarteten negativen Ergebnisses von BSL und eines immer noch anspruchsvollen Branchenumfelds gehe SMC-Research davon aus, dass der Veräußerungsgewinn maximal im niedrigen einstelligen Millionenbereich liege. Zusätzlich habe die Aktiengesellschaft aus dem Projekt Beratungserlöse vereinnahmt.

Das Researchhaus habe den geschätzten zusätzlichen Ergebnisbeitrag in diesem Jahr in der AG-GuV angesetzt, wodurch sich das Kursziel von 15,70 auf 15,80 Euro leicht erhöht habe. Außerdem habe SMC-Research das Konzernwachstum für 2019 leicht gesenkt und die künftige Marge (wegen entfallender Verluste) etwas erhöht. Das Urteil laute weiterhin „Buy“. Darüber hinaus halten es die Analysten unverändert für wahrscheinlich, dass Mutares in diesem Jahr noch eine weitere Akquisition umsetze.

(Quelle: Aktien-Global-Researchguide, 3.12.18, 11:30 Uhr)

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zur Identität des Weitergebenden und zu möglichen Interessenskonflikten: http://www.aktien-global.de/impressum/

Hinweise nach Vorgaben der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958

Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse wurde am 3.12.18 um 11:05 Uhr fertiggestellt und am 3.12.18 um 11:10 Uhr von sc-consult GmbH (SMC-Research) erstmals veröffentlicht.

Sie kann unter der folgenden Adresse eingesehen werden: http://www.smc-research.com/wp-content/uploads/2018/12/2018-12-03-SMC-Comment-Mutares_frei.pdf

Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung der Interessenkonflikte findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.

Diesen Artikel teilen

Diskussion: Mutares AG
Wertpapier
mutares
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
EuroAktienÖlAnalysten


0 Kommentare
Rating: Kauf
Analyst: Holger Steffen
Kursziel: 15,80 EUR

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
10.08.19