DAX-0,25 % EUR/USD+0,16 % Gold+0,04 % Öl (Brent)-0,14 %

Ölpreise sinken

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
10.12.2018, 18:50  |  1676   |   |   

NEW YORK/LONDON (dpa-AFX) - Die Ölpreise sind am Montag vom andauernden Handelskonflikt zwischen den USA und China belastet worden. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent kostete am Abend 60,74 US-Dollar. Das waren 93 Cent weniger als noch am Freitag. Der Preis für amerikanisches Rohöl der Sorte West Texas Intermediate (WTI) fiel um 1,11 Dollar auf 51,50 Dollar.

Am Freitag hatte noch die Ankündigung von Förderkürzungen durch wichtige Ölstaaten eine Kurserholung angetrieben. Die Förderstaaten des Ölkartells Opec und andere Ölländer hatten sich zuvor zu einer Kürzung der Fördermenge um 1,2 Millionen Barrel pro Tag durchgerungen.

Marktbeobachtern zufolge rückte zum Wochenstart wieder der Handelskonflikt zwischen den USA und China in den Fokus, nachdem China übers Wochenende schwache Außenhandelsdaten vorgelegt hatte. Diese nährten Konjunktursorgen./elm/jsl/men

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel