DAX-0,15 % EUR/USD+0,14 % Gold+0,10 % Öl (Brent)+0,26 %

WTI ÖL Der Abverkauf ist noch nicht vorbei!

Gastautor: Philip Hopf
12.12.2018, 17:08  |  2932   |   |   

Die anhaltende Konsolidierung in Welle iv in Gelb nimmt in WTI nach wie vor seinen Lauf und hält sich hierbei unter dem Widerstand bei $54.84 verlaufend. Solange es hier nicht zu einem Überschreiten kommt, müssen wir im Anschluss an die laufende Seitwärtsbewegung von einer direkten Fortsetzung der Korrekturbewegung in Richtung $45.00 - $41.30 ausgehen.

Dort ist unser Zielbereich wie im Chart zu sehen hinterlegt.

Hier sehen wir den Markt bekanntlich Welle 1 in Rot abschießen, um eine Gegenbewegung von mehreren Wochen in Richtung $65 zu starten.

Damit hat unser Trade ein Potenzial von ca. 15-18 Dollar!

Zusammengefasst, sehen wir WTI noch nicht am Ziel seiner Korrekturbewegung. Müssen aber mit einer Wahrscheinlichkeit von 32% davon ausgehen, dass es zu einem letzten Umweg über den Bereich von $58 kommt, bevor der Abverkauf weiter geht. In beiden Szenarien gehen wir von tieferen Kursen aus, in deren Anschluss es zu einer längerfristigen Aufwärtsbewegung kommt welche wir für einen Long Trade nutzen werden.

Damit auch Sie an diesem Trade und weiteren Tradingbereichen in 13 Märkten partizipieren können testen Sie uns kostenlos unter www.hkcmanagement.de

Unsere Performance in WTI 2014 bis 2018!
22 Zielbereiche wurden benannt.
17 Zielbereiche wurden exakt erreicht.
Alle 5 markanten Richtungsänderungen in den Jahren 2014 - 2017 wurden in unseren Zielbereichen vollzogen.

Trefferquote: 78%

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors