DAX+0,37 % EUR/USD-0,11 % Gold-0,14 % Öl (Brent)+1,24 %
DAX-FLASH: Verluste erwartet - China-Daten verunsichern Anleger
Foto: Boris Roessler - dpa

DAX-FLASH Verluste erwartet - China-Daten verunsichern Anleger

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
14.12.2018, 07:27  |  1149   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX) - Wegen erneuter Konjunktursorgen dürften die Anleger zu Wochenschluss wieder in Deckung gehen. Der Dax wurde knapp zwei Stunden vor dem Start schwächer erwartet: Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex am Morgen 0,93 Prozent tiefer auf 10 823 Punkte. Zuvor waren schon die Börsen in Asien unter Druck geraten - mit schwachen Anzeichen aus China als Auslöser.

Es gebe gute Gründe dafür, dass Investoren sich Sorgen machen um das globale Wirtschaftswachstum, sagte Marktbeobachter Stephen Innes vom Broker Oanda. Er verwies dabei auf die weiterhin stotternde chinesische Konjunktur und machte dies an enttäuschenden Einzelhandels- und Industrieproduktionsdaten fest. Zuvor hatte sich die Europäische Zentralbank am Donnerstag schon weniger zuversichtlich für die Konjunktur im Euroraum gezeigt. Am Freitag stehen deshalb nun europäische Einkaufsmanagerindizes unter Beobachtung.

Mit den drohenden Abschlägen lässt der Dax eine vom Erholungsversuch geprägte, aber letztlich wohl durchwachsene Woche ausklingen. Nach den herben Verlusten von Anfang Dezember würde er trotz der erwarteten Freitagsverluste ein knappes Wochenplus über die Ziellinie bringen./tih/jha/

Diskussion: Tages-Trading-Chancen am Freitag den 14.12.2018
Wertpapier
DAX


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel