SDAX Steinhoff Umschuldung geklärt!

Nachrichtenquelle: Nebenwerte Magazin
17.12.2018, 07:02  |  6648   |   |   
SDAX | Steinhoff Umschuldung geklärt!

Zum Wochenausklang konnte Steinhoff International Holdings NV (ISIN: NL0011375019) einen weiteren wichtigen Erfolg im Sanierungsprozess vermelden.

Bereits am 30.11.2018 stellte die Gesellschaft einen für sie und -offensichtlich am 14.12. bestätigt- auch für die Gläubiger gangbaren Lösungsweg vor.

Das Lösungsmodell in Kürze: Neugründung der bestehenden Firmenstruktur unterhalb der Steinhoff durch Einheiten in Luxemburg, Jersey und Großbritannien. Es sollen also unbelastete Gesellschaften anstelle der alten entstehen. Das Geflecht soll beibehalten werden,heißt Beteiligungsstruktur und Funktion innerhalb der Firmengruppe bleibt. Dann sollen alle Assets aus der alten Struktur auf die neue übertragen werden. Im dritten Schritt werden dann die Schulden der Steinhoff durch neue Darlehen respektive Anleihen der neuen Luxemburger Einheit refinanziert beziehungsweise ersetzt (bei Steinhoff durch  "New SEAG Luxco Debt"). Die bisherigen Gläubiger sollen dann an der neuen Luxemburger Gesellschaft teilhaben und so an den Assets und Sicherheiten partizipieren. Gläubiger, die individuelle Absicherungen auf ihre Forderungen halten, sollen diese auch innerhalb der neuen Struktur behalten. Unterstützt und ermöglicht werden soll dieser Umbau durch ein verlängertes Stillhalten der Gläubiger, bis der Umbau abgeschlossen wurde oder das CVA abgelaufen ist.

Konkret

Es handelt sich um den Komplex der Gläubiger der Steinhoff Europa AG und die Gläubiger der Steinhoff Finanz Holding GmbH. Auf den entsprechenden Gläubigerversammlungen kamen jeweils die notwendigen Mehrheiten zustande. Heißt im Einzelnen:

Für Steinhoff Europa AG stimmten 94% der anwesenden Gläubiger für den Vorschlag der Gesellschaft. Das ist gleichbedeutend mit rund 93% aller Gläubiger.Bei Steinhoff Finanz GmbH stimmten 99% der anwesenden Gläubiger auf der Versammlung für die Annahme des Sanierungsvorschlags, was gleichzeitig für insgesamt rund 89% des gesamten Gläubigervolumens steht.

Die entsprechenden notwendigen rechtlichen Schritte für das Englische Gericht, welches im Vorfeld die Umschuldungsmodalitäten prüfen ließ und schließlich zur Abstimmung freigab, wurden seitens Steinhoff bereits veranlasst. Interessierte können den genauen Wortlaut der Vereinbarungen unter auf der Homepage Lucid-is.com unter der Rubrik Steinhoff herunterladen.{loadmodule mod_custom,Sentifi Text Widget}

Seite 1 von 3
Steinhoff International Holdings Aktie jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de



Diesen Artikel teilen


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel