DAX+0,16 % EUR/USD-0,03 % Gold-0,24 % Öl (Brent)-0,07 %

w:o Aktiennews H&M: Gutes Ergebnis, aber. . .

17.12.2018, 14:43  |  2531   |   |   

Trotz guter Ergebnisse steht die H&M-Aktie deutlich im Minus. Auch andere Werte der Modebranche geben nach einer Umsatzwarnung des britischen Online-Modehändler Asos deutlich nach.

Die Modekette Hennes & Mauritz (H&M) präsentierte für das vierte Quartal ein gutes Ergebnis. Der Umsatz konnte kräftig angekurbelt werden: Die Erlöse stiegen um 12 Prozent auf 56,43 Milliarden schwedische Kronen (rund 5,5 Mrd. Euro). Angaben zum Gewinn will das Unternehmen aber erst bei der Präsentation der vollständigen Jahresbilanz am 31. Januar 2019 machen. Dies berichtete ein Unternehmenssprecher gegenüber der "dpa".

Trotz des guten Ergebnisses befindet sich die H&M-Aktie auf Talfahrt. Sie steht derzeit im Xetra-Handel mehr als 9 Prozent im Minus. Ein Anteilsschein kostet 14,09 Euro (Stand: 17.12.2018, 13:12 Uhr). Das 52-Wochen Tief liegt bei 11,40 Euro, das 52-Wochen Hoch bei 20,29 Euro. Innerhalb eines Jahres mussten Aktionäre ein Minus von mehr als 25 Prozent verkraften. H&M war erst spät ins Online-Geschäft eingestiegen und hatte zu lange auf den stationären Handel gesetzt.

H & M Hennes & Mauritz (B)

Grund für die jüngste Talfahrt der H&M-Aktie sind Gewinnmitnahmen sowie eine Umsatzwarnung beim britischen Online-Modehändler Asos. Wegen der Asos-Umsatzwarnung crashten heute Aktien der Modebranche wie z. B. Zalando. Die Asos-Aktie stand zeitweise mehr 40 Prozent im Minus. Zalando verlor rund neun Prozent. Vergleichsweise glimpflich ging es für die Puma-Aktie aus: Diese stand "nur" etwas mehr als vier Prozent im Minus.

Quelle:
dpa

Seite 1 von 2


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel