DAX+1,38 % EUR/USD+0,18 % Gold-0,51 % Öl (Brent)+1,23 %
US-Anleihen: Kursgewinne - Fed signalisiert moderateren Straffungskurs
Foto: Beboy - Fotolia

US-Anleihen Kursgewinne - Fed signalisiert moderateren Straffungskurs

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
19.12.2018, 21:19  |  683   |   |   

NEW YORK (dpa-AFX) - Nach der allgemein erwarteten Zinserhöhung der US-Notenbank Fed haben die Kurse von US-Staatsanleihen am Mittwoch zugelegt. Vor allem Longbonds mit einer Laufzeit von 30 Jahren verzeichneten kräftige Aufschläge. Die Federal Reserve hat den Leitzins um weitere 0,25 Punkte auf 2,25 bis 2,5 Prozent erhöht, gleichzeitig aber mit Blick voraus einen etwas moderateren Straffungskurs signalisiert.

So rechnet die Notenbank für kommendes Jahr nur noch mit zwei Zinsanhebungen. Im September waren es noch drei gewesen. Die Notenbanker gaben sich etwas vorsichtiger, was die Wirtschaftsentwicklung angeht. Im Jahr 2020 dürfte eine weitere Zinserhöhung folgen.
Zweijährige Anleihen legten um 2/32 Punkte auf 100 8/32 Punkte leicht zu. Sie rentierten mit 2,621 Prozent. Fünfjährige Anleihen stiegen um 7/32 Punkte auf 101 9/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,600 Prozent. Richtungsweisende zehnjährige Anleihen stiegen um 17/32 Punkte auf 103 5/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,758 Prozent. Longbonds miit einer Laufzeit von dreißig Jahren kletterten um 1 Punkt und 15/32 Punkte auf 107 13/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,997 Prozent./bek/mis



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel