DAX-0,66 % EUR/USD0,00 % Gold-0,11 % Öl (Brent)+0,07 %

flatex Morning-news EUR/USD

Nachrichtenquelle: flatex select
28.12.2018, 08:30  |  322   |   |   
Das Jahr 2018 steht kurz vor dem Abschluss. Grund genug, um auch einmal auf langfristige Bewegungen zu achten. Vom Mehrjahrestief des 03. Januar 2017 bis zum Jahreshoch des 16. Februar 2018 bei 1,2556 belief sich die Bewegung auf 2.216 Pips. Danach korrigierte das Währungspaar EUR/USD beinahe in Reichweite des 61,8prozentigen Fibonacci-Retracements von 1,1190, nämlich mit dem Jahrestief von 1,1215. Aufgrund des hier beschriebenen Kursverlaufs, wären die nächsten übergeordneten Ziele auf der Ober- und Unterseite abzuleiten. Die Widerstände lägen demnach bei den Marken von 1,1451/1,1710 und 1,2033. Die Unterstützungen kämen bei 1,1190 und 1,0864 in Betracht. flatex-select Long:  DE000MF2LG06 Morgan Stanley Faktor 2 EUR/USD Short: DE000MF2LKC6 Morgan Stanley Faktor 2 EUR/USD Unsere Webinare auf /www.flatex.de/akademie/webinare/ DISCLAIMER: https://www.flatex.de/online-broker/unterseiten/rechtliches/disclaimer/

Diskussion: EUR-USD Chartanalyse von Kagels Trading
Wertpapier
EUR/USD
Mehr zum Thema
USDEURMorgan StanleyKC


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Nachrichtenquelle

flatex select bietet Anlegern eine große Auswahl an Hebelprodukten bei dem Onlinebroker flatex. Langfristiger Partner von flatex select ist Morgan Stanley, ein führendes global tätiges Finanzinstitut. Flatex select präsentiert damit die größte Auswahl an Faktorzertifikaten von Morgan Stanley. Anleger können aktuelle Premium-Produkte wie Mini Futures, Open End und Term Turbos sowie Faktorzertifikate bei flatex über die Börse Stuttgart oder im außerbörslichen Direkthandel kaufen. Dabei sind bis zu 1000 Orders im Monat ab 500 € Ordervolumen kostenfrei handelbar.

Mehr Informationen zu flatex select erhalten Sie unter www.flatex.de

RSS-Feed flatex select