DAX-0,53 % EUR/USD0,00 % Gold-0,02 % Öl (Brent)+0,32 %
Aktien Europa: Gewinne am Ende einer turbulenten Woche an den Übersee-Börsen
Foto: wallstreet:online - 123rf.com

Aktien Europa Gewinne am Ende einer turbulenten Woche an den Übersee-Börsen

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
28.12.2018, 11:54  |  831   |   |   
PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Die Börsen Europas haben sich am Freitag etwas von ihren jüngsten Verlusten erholt. So stieg der EuroStoxx 50 bis zum späten Vormittag um 1,65 Prozent auf 2985,85 Punkte. Der Leitindex der Eurozone steuert damit auf Wochensicht auf ein leichtes Minus zu. Der französische Cac 40 zog am Freitag um 1,66 Prozent auf 4674,73 Punkte an. Für den britischen FTSE 100 ging es um 1,71 Prozent auf 6697,38 Punkte nach oben. Derweil bewegten weiterhin die zuletzt wilden Kurssprünge in Asien und an der Wall Street die Gemüter der Anleger. Sowohl der japanische Nikkei 225 als auch der US-Leitindex Dow Jones Industrial hatte in dem feiertagsbedingt dünnen Handel in dieser Woche sehr stark geschwankt. Auch im neuen Jahr sehen sich die Investoren mit vielen Risiken wie etwa die Abstimmung im britischen Unterhaus über den Brexit-Vertrag, die internationalen Handelsstreitigkeiten und den Teil-Stillstand der Regierungsgeschäfte in den USA konfrontiert. Insofern könnte es an den Börsen auch weiterhin turbulent zugehen. An diesen Freitag jedoch behielten die Optimisten erst einmal die Oberhand. Aus Branchensicht gab es nur Gewinner. Am deutlichsten zogen die Technologiewerte an, sie stiegen um 2,25 Prozent. Am anderen Ende des Sektortableaus rückten die als defensiv geltenden Immobilienaktien immerhin noch um 0,74 Prozent vor. Auch alle 50 im EuroStoxx gelisteten Aktien legten zu. Hier hatten die Papiere des irischen Baustoffkonzerns CRH mit einem Plus von knapp 3 Prozent die Nase vorn./la/mis

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel