DAX+0,24 % EUR/USD+0,08 % Gold+0,35 % Öl (Brent)+0,10 %

Netflix am Abgrund? Die spannendsten Vorhersagen für 2019

Gastautor: Armin Brack M.A.
30.12.2018, 20:17  |  4129   |   |   

Die dänische Saxo-Bank zeichnet in ihren "10 most outrageous predictions for 2019" ein dunkles Bild für die weltweiten Finanzmärkte. Eine Vorhersage hat es besonders in sich: General Electric, noch Anfang der 2000er-Jahre das wertvollste Unternehmen der Welt, wird in 2019 Insolvenz anmelden - was dann für ein Beben an den Anleihenmärkten sorgen wird, das in der Folge u.a. auch Shooting-Star Netflix mit in den Abgrund reißen wird. Wie die Saxo Bank argumentiert und was meiner Meinung nach an dieser spektakulären Prognose dran ist oder dran sein könnte, erklär ich euch in diesem Video!

https://www.youtube.com/watch?v=qgUqz7jYKJI&t=1s  

Seite 1 von 2
General Electric Aktie jetzt für 4€ handeln - auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
AnleihenInsolvenz


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Aus der Community
LUS Wikifolio-Index Performance von Kryptowährungen Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni