DAX+2,63 % EUR/USD-0,16 % Gold-0,83 % Öl (Brent)+0,99 %
Devisen: Eurokurs leicht gefallen
Foto: Vladimir Koletic - 123rf

Devisen Eurokurs leicht gefallen

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
31.12.2018, 16:35  |  813   |   |   
NEW YORK/FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Kurs des Euro ist am Montag leicht gefallen. Die europäische Gemeinschaftswährung kostete am Nachmittag 1,1430 US-Dollar. Am Mittag war der Euro noch bis auf 1,1466 Dollar gestiegen. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs auf 1,1450 (Freitag: 1,1454) US-Dollar festgesetzt. Der Dollar hatte damit 0,8734 (0,8731) Euro gekostet. Fortschritte im Handelsstreit zwischen den USA und China bewegten den Devisenmarkt an Silvester kaum. Beide Länder sehen sich bei den Verhandlungen über eine Lösung des Handelskonflikts auf einem guten Weg. US-Präsident Donald Trump und Chinas Präsidenten Xi Jinping hatten am Wochenende miteinander telefoniert. Marktbewegende Konjunkturdaten wurden nicht veröffentlicht. Der Eurokurs hat damit im Jahresverlauf nachgegeben. Zu Jahresbeginn hatte er noch bei 1,20 Dollar notiert. Vor allem die Leitzinserhöhungen in den USA, die Konjunkturabschwächung in der Eurozone und die italienische Haushaltspolitik lasteten auf dem Euro. Zu anderen wichtigen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für einen Euro auf 0,8945 (0,90273) britische Pfund, 125,85 (126,40) japanische Yen und 1,1269 (1,1227) Schweizer Franken fest. Die Feinunze Gold (31,1 Gramm) wurde am Nachmittag mit 1279,60 Dollar gehandelt. Das waren 1,12 Dollar weniger als am Vortag./jsl/he
Seite 1 von 2

Diskussion: EUR-USD Chartanalyse von Kagels Trading
Wertpapier
EUR/USDGold


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel