DAX+2,63 % EUR/USD-0,16 % Gold-0,83 % Öl (Brent)+0,99 %

EMX Royalty: Chancen in Skandinavien

Nachrichtenquelle: Rohstoffbrief.com
04.01.2019, 15:23  |  806   |   |   

EMX Royalty verfügt weltweit über mehr als 90 Mining-Assets, die man mit Partner weiterentwickelt. Das Herzstück der Projekte liegt im Westen der USA, rund ein Viertel aber in Skandinavien. Dort hat das Unternehmen bereits mit namhaften Partnern Royalty-Deals geschlossen.

Skandinavien: Rechtssicherheit und gute Infrastruktur

Kurz vor dem Jahreswechsel gab EMX Royalty (1,53 CAD | 0,97 Euro; CA26873J1075) seinen jüngsten Deal in Skandinavien bekannt. Als neuer Partner wurde OK2 Minerals gewonnen, der die vier Projekte Bleikvassli, Sagvoll, Meråker (alle in Norwegen) und Bastuträsk (Schweden) entwickeln soll. Gleichzeitig steigt EMX zum Großaktionär des Unternehmens auf (mehr hier). Doch die OK2-Partnerschaft deckt nur einen kleinen Teil der Lizenzen von EMX Royalty in Skandinavien ab. In Schweden hält nur der Bergbaukonzern Boliden mehr Mining-Lizenzen als die Kanadier. In Norwegen ist man gar der größte Eigentümer von Bergbau-Lizenzen. Etwa ein Viertel des Portfolios von EMX Royalty befindet sich im Norden Europas. Die Vorteile liegen auf der Hand. Skandinavien beherbergt vor allem Industriemetalle, die Rechtslage ist stabil und die Infrastruktur auf höchstem Niveau. EMX‘ Ziel ist es, möglichst viele seiner Projekte an Partner zu verkaufen und im Gegenzug Royalties von diesen zu erhalten. Kommen die Projekte in der Zukunft in Produktion, erhält man so einen Teil der Metalle.

35 Liegenschaften und namhafte Partner

Vor dem OK2-Deal hatte EMX bereits zahlreiche Partnerschaften und Royalty-Vereinbarungen für einen Teil seiner 35 Liegenschaften in Skandinavien gewonnen. Hier der Überblick:

  • Der wichtigste Partner im Norden Europas sind rein zahlenmäßig Boreal Metals und deren Tochter Boreals Energy Corporation. Insgesamt acht Projekte hat EMX an diese beiden Gesellschaften verpartnert bzw. verkauft. Im Gegenzug hält man einen 3 Prozent Net Smelter Return und ist zudem Aktionär bei beiden Gesellschaften. Daneben hat EMX Anspruch auf Zahlungen bei Erreichen bestimmter Fortschritte. Hierbei handelt es sich um polymetallische Vorkommen mit Kobalt, Nickel und Kupfer. Im dritten Quartal hat Boreal mit seinem Explorationsprogramm auf dem Tynset-VMS-Projekt in Norwegen begonnen. Zudem wurden Bohrziele auf dem Gumsberg-Projekt in Schweden identifiziert und man startete ein 1.000 Meter umfassendes Diamond Drill-Programm auf dem Kupfer-Gold-Projekt Burfjord in Norwegen. EMX unterstützte seinen Partner dabei als technischer Berater.
     
  • Auf dem IOCG-Projekt Riddarhyttan in Schweden wurden im vergangenen Halbjahr vor allem geophysikalische Arbeiten durchgeführt. Dies soll die Grundlage für die Identifizierung von Bohrzielen schaffen. Riddarhyttan wurde im Rahmen einer Vereinbarung an South32 optioniert. Im Gegenzug erhielt EMX Cash und ist als Auftragnehmer tätig. Im Laufe der Entwicklung des Projekts erhält man zudem Meilenstein-Zahlungen sowie im Falle der Produktion einen NSR in Höhe von 3 Prozent. Riddarhyttan ist ein historischer Ort, denn hier wurde das Element Kobalt entdeckt. Zudem ist die Gegend bekannt für Vorkommen an Seltenen Erden.
     
  • Geochemische und geophysikalische Arbeiten wurden auch auf dem Kupfer-Nickel-Kobalt-Projekt Slättberg in Schweden durchgeführt. Diese Liegenschaft wurde an Sienna Resources verpartnert. Sienna hat hier bereits ein Bohrprogramm durchgeführt und stieß dabei unter anderem auf 2,8 Meter mit 1,05% Nickel, 1.125 ppm Kobalt und 0,79% Kupfer (Bohrloch: SIE-18-3). Hier hält EMX einen 3 Prozent NSR, zudem erhält man Aktien bei Erreichen bestimmter Meilensteine.
     
  • Im zentralen Schweden befindet sich das Skellefteå-Projekt. Hier hält EMX eine beträchtliche Zahl von Goldlizenzen. Auch hier wurden sogenannten Feldarbeiten wie geochemisches Sampling und geophysikalische Untersuchungen durchgeführt. Das Ziel ist es, auf dem historischen Gelände Goldzonen zu definieren.
     

Aktieninfo EMX Royalty Corporation

Börsenkürzel TSX-V/NYSE: EMX
ISIN: CA26873J1075
Aktueller Aktienkurs: 1,53 CAD | 0,97 Euro
Ausstehende Aktien: 79.746.271
Optionen/Warrants: 8.183.306
Voll verwässert: 87.929.577
Börsenwert: 134,5 Mio. CAD
Aktionäre: Stephens Investment (19,3%), Sprott Global (9,25%), Insider/Management (8,5%), Newmont Mining (5,9%), Mason Hill Asset Management, (1,9%), Antofagasta (1,9%), Freefloat: 53,25%

EMX Royalty Corporation

Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel