DAX-0,38 % EUR/USD+0,03 % Gold-0,01 % Öl (Brent)+0,48 %

Cryptos with Block66 Wo das Geld für diesen Bitcoin-Pump herkommt, ist sicher noch mehr.

Gastautor: Oliver Michel
07.01.2019, 00:02  |  2498   |   |   

250 USD in 15 Minuten. Ein schöner Pump, der auch charttechnische Bedeutung hat. Da war jemand ganz bewußt und gezielt am Werk.

06. Januar 2019 - 23:55 Uhr

250 USD in 15 Minuten. Ein schöner Pump, der auch charttechnische Bedeutung hat. Da war jemand ganz bewußt und gezielt am Werk.

15 Minuten machen aus einem langweiligen Handelstag für Cryptos einen besonderen Tag. Das zeigt der 15-Minuten-Chart (Bitstamp) rechts im Bild ganz deutlich. Seitwärts, Pump, seitwärts. Der ganz normale Wahnsinn. Und dieser Pump katapultiert den Bitcoin mit so viel Schwung aus seinem kleinen schwarzen Wedge nach oben hinaus, dass er auch gleich noch die obere Begrenzung des großen blauen Wedge zumindest leicht durchbricht. Das zeigt der linke logarithmische 1-Tages-Chart (Bitstamp) des Bitcoins. Nach diesem Sonntag lohnt es sich, eine neue Linie zur Orientierung einzuziehen, die grüne Linie nämlich, die als untere Begrenzung für den Aufwärtstrend dienen könnte, der nun in Richtung 4.400 USD (gepunktete blaue Linie für ein neues higher High) und 5.400 USD (gepunktete rote Linie für den langfristigen Abwärtstrend) gehen könnte.

Die Bitcoin-Feder spannte sich und sprang nach oben. Bei all der positiven Entwicklung möchte ich ein weiteres Mal darauf hinweisen, dass das keine natürlichen Bewegungen sind, sondern vielmehr ganz gezielt und bewußt von den großen Spielern dieses höchst manipulativen Coin Markets herbeigeführt wurden. Das ist nicht schlimm. Man muß es nur wissen und damit umgehen können. Das Positive daran ist, dass ein solcher Pump Geld kostet. Ein solcher Pump darf also nicht einfach so verpuffen. Ich gehe davon aus, dass dort, wo das Geld für diesen Pump hergekommen ist, noch mehr Geld ist, um zum einen das aktuelle Niveau mal zu halten und eventuell mit einem weiteren Pump auf ein noch höheres Niveau zu bringen. Bis, ja bis, man sich entscheidet, dass es wieder abwärts gehen sollte.

Anmerkung am Rande. Im letzten Blog hatte ich beschrieben, dass auch Ethereum an einer interessanten Stelle stünde, nämlich unmittelbar unter der oberen Begrenzung seines langfristigen Abwärtskanals. Leider hat der positive Sonntag nicht dazu geführt, dass Ethereum diesen Abwärtskanal nach oben durchbrechen konnte. Das ist schade und mahnt zur Vorsicht!

Für das eToro-Konto CryptosWithB66, das diesem Blog zugrunde liegt, hat der durchaus positive Sonntag zunächst keine Handlungskonsequenzen. Ich beobachte, ob sich die aktuelle Aufwärtsentwicklung weiter bestätigt oder ob es nur ein Fake Breakout war. Wie im letzten Blog beschrieben, bin ich allerdings durchaus positiv für eine weitere Bewegung nach oben zumindest bis in den Bereich der 5.xxx USD. Solange die 4.400 USD nicht überschritten sind, bleibt mein Finger allerdings erstmal weg vom Buy Button.

Oliver Michel

 

Investieren in CryptoCoins mit Block66

Folgen Sie meinem Konto mit dem Namen CryptosWithB66 bei eToro.

Folgen Sie meinem Crypto Blog

  • über die Website www.block66.de
  • über den News Feed auf der eToro-Plattform
  • auf Twitter unter @CryptosWithB66
  • in der XING-Gruppe mit dem Namen CryptoCoins with Block66
  • indem Sie mich zu Ihren Kontakten auf Xing oder Linkedin hinzufügen

 

Risikohinweis Bitte beachten Sie: Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) oder Crypto-Währungen noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren generell dar. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber für vertrauenswürdig erachtet. Dennoch ist die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der Ausführungen für die eigene Anlageentscheidung möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen. Wir geben zu bedenken, dass Aktien und Crypto-Währungen grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Sie sollten sich vor jeder Anlageentscheidung weitergehend beraten lassen. Der Herausgeber kann Short- oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) oder Crypto-Währungen halten. Copyright: © 2018 block66.de. Nachdruck (auch auszugsweise), kommerzielle Weiterverbreitung und Aufnahme in kommerzielle Datenbanken nur mit schriftlicher Genehmigung des Herausgebers.

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Kommentare

"Das Positive daran ist, dass ein solcher Pump Geld kostet."

Ausgelöst vom Pumpinghouse Bitfinex, kostet es nur deren selbstproduziertes Theter-Spielgeld!

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel