DAX+2,63 % EUR/USD-0,16 % Gold-0,83 % Öl (Brent)+0,09 %

Albis Leasing Neuer Termin für die außerordentliche Hauptversammlung

Nachrichtenquelle: 4investors
07.01.2019, 16:48  |  370   |   |   
Die außerordentliche Hauptversammlung von Albis Leasing wird vorverlegt. Ursprünglich sollte das Aktionärstreffen am 18. März stattfinden. Am Nachmittag teilt die Gesellschaft mit, dass die Hauptversammlung am 28. Februar in Hamburg durchgeführt werden soll. Zuvor hatte es von Investorenseite teils öffentlich Beschwerden über den späten Termin gegeben.

Zwischen Investoren und dem Vorstand hatte es zuletzt Differenzen ...

Weiterlesen auf 4investors.de

Diskussion: Albis mal anschauen
Wertpapier
ALBIS Leasing
Mehr zum Thema
InvestorenHamburg


7 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Kommentare

wer mehr als 50% hat, hat wohl das sagen

gibt halt 3 Blöcke

OM, CZ + BG plus Anhang

Denke 3 AR sollten ausreichend sein

dann können die 3 aufteilen
den AR Z. dürfte für OM ok sein
CZ hat sein AR
BG wird versuchenjemand zu bestellen

das sollte reichen

mal sehen, wie die 3 Dähling sehen

Denke OM und CZ sind da näher beieinaner

@vorbote du bis doch Auskenner
wie lang läuft Vertrag von D.?
Ich wünsche mir, dass fachlich geeignete und unabhängige Personen in den Aufsichtsrat bestellt werden,
die in der Lage sind, ihre Aufgaben als Aufsichtsräte zu erfüllen und nicht nach der " Pfeife " eines
Großaktionärs tanzen müssen!
Naja, das hätte die Bildzeitung nicht besser schreiben können. Bei diesen angeblichen "Führungskräften" handelt es sich um die Aufsichtsratsmitglieder, die abgewählt werden sollen. In der Praxis tritt man dann lieber selbst zurück, um sich die Blamage der Abwahl in der HV zu ersparen.
also heute wandern auch Führungskräfte ab:

"14.01.2019 (www.4investors.de) - Am 28. Februar findet eine außerordentliche Hauptversammlung von Albis Leasing in Hamburg statt. Vor wenigen Tagen hatte Rolf Aschermann angekündigt, dass er sein Amt mit Ablauf der Versammlung niederlegen wird. Heute meldet die Gesellschaft, dass auch Marc Tüngler das Gremium verlassen wird. Tüngler legt seinen Posten mit Ablauf der außerordentlichen Hauptversammlung ebenfalls nieder.

Marc Tüngler ist Hauptgeschäftsführer der Deutschen Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz. (Redakteur: Johannes Stoffels)"
Vorsichtig mit solchen Aussagen zum angeblichen Untergang der Albis und angeblichen Massenabwanderungen von Mitarbeitern.

Die ersten Schritte für eine Neuaufstellung und hoffentlich "Befriedung" der Gesellschaft wurden getan, jetzt müssen sich alle Beteiligten zusammenraufen. Bin mal gespannt, was für Konzepte die Aktionärsgruppen haben. Falls jemand das Ziel gehabt haben sollte, den Kurs für eine Übernahme zu treiben, ist das jedenfalls nicht wirklich gelungen.

Besteht jedenfalls Anlass zur Hoffnung, dass jetzt ruhigere Zeiten einkehren.

@AFA17: Wie kommst Du auf den Untergang der Albis? Gibt es operative Probleme - warum wollen angeblich Mitarbeiter weg? Das betrifft alle Aktionäre. Wenns da Handlungsbedarf gibt, sollte das vorder HV angesprochen und dort auch thematisiert werden.

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel