DAX+2,63 % EUR/USD-0,16 % Gold-0,83 % Öl (Brent)+0,09 %

AKTIE IM FOKUS Autowerte ziehen an - Anleger setzen auf Deal im Handelskonflikt

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
08.01.2019, 14:47  |  420   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX) - Zunächst schwächelnde Autowerte haben am Dienstag sukzessive Stärke aufgebaut und am Nachmittag zu den Favoriten am europäischen Aktienmarkt gezählt. "Hier setzen offenbar einige Anleger voll auf eine Einigung in den Gesprächen zwischen den USA und China", sagte ein Börsianer. Zudem gebe es Berichte, wonach die Chinesen den Autoabsatz ankurbeln wollen.

Eine US-Delegation befindet sich seit Montag in Peking, um über Handelsfragen zu diskutieren. Fünf Wochen nach dem Burgfrieden zwischen US-Präsident Donald Trump und Chinas Staats- und Parteichef Xi Jinping ringen die Unterhändler um Fortschritte in dem Handelsstreit, der für Unsicherheiten auf den weltweiten Finanzmärkten sorgt.

US-Präsident Donald Trump twitterte zuletzt: "Gespräche mit China laufen sehr gut!". Der Dax und auch der europäische Auto-Branchenindex erreichten daraufhin Tageshochs./ag/mis

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel