DAX-0,74 % EUR/USD-0,14 % Gold+0,13 % Öl (Brent)-2,40 %

CannTrust Kommt hier ein neuer Cannabis-Star?

09.01.2019, 08:25  |  4131   |   |   

Der lizenzierte kanadische Marihuana-Produzent CannTrust gab gestern bekannt, dass er bei der New York Stock Exchange die Notierung seiner Stammaktien beantragt hat.

Das in Vaughan ansässige Cannabis-Unternehmen ist das jüngste, dass eine Notierung außerhalb Kanadas anstrebt, um sich damit eine breitere Investorenbasis zu erschließen. Damit folgt das Unternehmen den Big-Playern der Branche wie beispielsweise Canopy Growth - Aktien an der Nasdaq - und Aurora Cannabis - Aktien an der NYSE. Daneben hat auch HEXO einen Antrag auf Notierung an der NYSE gestellt.

Ein Analyst von Beacon Securities, Russell Stanley, konstatierte, dass es bislang nur fünf kanadische lizenzierte Produzenten gibt, die derzeit an US-Börsen gehandelt werden. Stanley sagte auch, dass eine Börsennotierung in den USA das Profil von CannTrust und das Investorenpublikum deutlich erweitern würde.

CannTrust gab bekannt, dass der Antrag auf Notierung an der NYSE weiterhin der Genehmigung durch die Börse bedarf und von der Erfüllung aller regulatorischen Anforderungen abhänge. Die Registrierungserklärung wurde von der SEC noch nicht für gültig erklärt. Nach Erhalt aller erforderlichen Genehmigungen und Abschluss des formellen Notierungsprozesses wird das Unternehmen den Termin für den ersten Handelstag an der NYSE öffentlich bekannt geben.

CannTrust erhielt den Canadian Cannabis Awards 2018 als "Top Licensed Producer of the Year". Über das Unternehmen heißt es: CannTrust ist ein staatlich regulierter, lizenzierter Produzent von Medizinalcannabis und Cannabis für Genusszwecke in Kanada. 

CannTrust wurde von Apothekern gegründet und blickt als Anbieter von Medizinalcannabis auf mehr als 40 Jahre Erfahrung in der Pharmaindustrie und im Gesundheitswesen zurück. Seine getrockneten, Extrakt- und Kapselprodukte werden von mehr als 57.000 Patienten konsumiert. Daneben ist das Unternehmen auch an der Weiterentwicklung neuer Cannabis-Produkte beteiligt. Hierfür ist das Unternehmen eine strategische Partnerschaft mit Cannatrek in Australien und ein Joint Venture mit Stenocare in Dänemark eingegangen.

Die letzten Kursdaten aus Toronto zeigen, dass ein Anteilsschein 7,50 CAD kostet. Das Unternehmen kommt auf eine Marktkapistlierung von 790 Millionen CAD. Die Jahresperformance liegt bei -27,04 Prozent. Somit könnte der Gang auf das New Yorker Börsenparkett eine strategisch wichtige Entscheidung sein, um zukünftig sich unter den Top-Player zu verorten. 

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel