DAX+2,63 % EUR/USD-0,16 % Gold-0,83 % Öl (Brent)+0,09 %

PLATIN Edelmetall startet gut ins Jahr

09.01.2019, 17:09  |  1007   |   |   

Lange Zeit gelang es Platin nicht, neue Akzente auf der Oberseite zu setzen. Zuletzt erwiesen sich bereits die 800 US-Dollar als schier unüberwindliche Hürde. Doch zum Ende der vergangenen Woche kam neuer Schwung in die Preisentwicklung. Mit aktuell knapp 828 US-Dollar konnte sich das Edelmetall bereits deutlich von den 800 US-Dollar lösen. Auch die 825 US-Dollar wurden bereits leicht überschritten. Das Ende der Bodenbildung wurde damit aus unserer Sicht aber noch (!) nicht besiegelt. 

Dem aktuellen Aufwärtsimpuls ging ein zähes Ringen im Bereich von 800 bis 777 US-Dollar voraus. Neue 52-Wochen-Tiefs (757 US-Dollar) konnten zwar durch die Seitwärtsbewegung abgewendet werden, doch Durchschlagskraft auf der Oberseite entwickelte sich ebenso nicht. 

Die Schwäche des US-Dollars und die allgemeine Aufbruchsstimmung im Edelmetallsektor sorgten immerhin für eine gewisse Belebung in der Preisentwicklung von Platin. Der Ausbruch über die 800er Marke lieferte hierzu ein erstes Signal. Doch Platin muss nun nachlegen. 

So langsam kommt der Widerstandsbereich um 850 US-Dollar in Schlagdistanz. Genau genommen handelt es sich um ein Widerstandscluster, denn neben dem Horizontalwiderstand bei 850 US-Dollar verlaufen in diesem Bereich auch die 200-Tage-Linie und der mittelfristige, Anfang 2018 installierte Abwärtstrend (grün dargestellt). 

Kurzum: Auch bei Platin herrscht so etwas wie Aufbruchsstimmung. Noch ist das Ganze allerdings mit Vorsicht zu genießen. Mit den 850 US-Dollar rückt nun ein massiver Widerstandsbereich in den Fokus. Ein erfolgreicher Ausbruch wäre ein wichtiges Etappenziel auf dem Weg hin zu einem erfolgreichen Comeback. Es ist allerdings ein steiniger Weg bis dahin. Neben den 850 US-Dollar würde mit dem Bereich um 875 US-Dollar (Zwischenhoch aus dem November 2018) bereits die nächste Bewährungsprobe auf das Edelmetall warten. Auf der Unterseite bleibt die Zone 800 / 777 US-Dollar das Maß der Dinge und sollte nicht mehr unterschritten werden. 
 


Verpassen Sie keine Nachrichten mehr von Gold-Silber-Rohstofftrends und abonnieren Sie jetzt kostenlos den passenden Newsletter dazu:

Unser kostenloser Newsletter-Service
Wertpapier
Platin
Mehr zum Thema
DollarPreisePlatin


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Autor

Gold-Silber-Rohstofftrends ist der Informationsdienst für alle Rohstoffinteressierten. Wir spüren die wichtigen Trends an den Rohstoffmärkten auf und geben unseren Lesern konkrete Tipps zur Umsetzung aussichtsreicher Strategien. Unser Fokus liegt hierbei auf Gold, Silber, Rohöl sowie den Industriemetallen. Die Analyse von interessanten Edelmetall- und Rohstoffaktien rundet unser Informationsangebot ab.

RSS-Feed Gold-Silber-Rohstofftrends

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel