DAX+0,12 % EUR/USD+0,06 % Gold+0,17 % Öl (Brent)-0,15 %

Fineqia engagiert Fintech-Unternehmen Nivaura für britisches Regeltestverfahren für Krypto-gedeckte Anleihen

Nachrichtenquelle: PR Newswire (dt.)
09.01.2019, 15:30  |  299   |   |   

LONDON, January 9, 2019 /PRNewswire/ --

Fineqia International Inc. (das "Unternehmen" oder "Fineqia") (CSE: FNQ) (OTC: FNQQF) (Frankfurt: FNQA) freut sich bekanntzugeben, dass seine Tochtergesellschaft Fineqia Limited, ("Fineqia Ltd") eine Partnerschaft mit Nivaura Limited ("Nivaura") geschlossen hat, um dessen Plattform für White-Label-Kapitalmärkte dazu zu verwenden, eine vollständig automatisierte Emission und Verwaltung von tokenisierten Anleihen durchzuführen, die auf der öffentlichen Ethereum-Blockchain registriert und verrechnet werden, um seinen Test für die Ausgabe von durch Krypto-Anlagen gesicherte Anleihen durchzuführen.

Der Test ist im Rahmen der Aufnahme in das Sandbox Regulatory Program der britischen Finanzregulierungsbehörde FCA erforderlich, welches im Juli 2018 angekündigt wurde. Das Unternehmen war eines von 29, die aus 69 Bewerbern ausgewählt wurden, welche die Zulassungskriterien der FCA-Sandbox erfüllt haben. Der Test soll im ersten Quartal 2019 stattfinden und auch die Ergebnisse werden im ersten Quartal erwartet.

Er wird es Inhabern von Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum ermöglichen, Fiat-Geldmittel über die Ausgabe von durch Krypto-Anlagen gesicherte Anlagen zu leihen. Das Produkt hat Anklang bei institutionellen Inhabern von Krypto-Anlagen gefunden, wie etwa Minern, Fonds und Börsen, die Liquidität haben möchten, jedoch ihre Kryptowährungen nicht verkaufen möchten. Die Partnerschaft von Fineqia mit Nivaura ermöglicht es solchen institutionellen Anlagenbesitzern, übertragbare, auf Fiat notierte Anlagen für Investoren für festgelegte Zeiträume und mit Zinsscheinen anzubieten.

"Nivauras fortschrittliche Technologie schafft mehr Effizienz bei finanziellen Transaktionen und ist der Grund dafür, warum wir im letzten Jahr in das Unternehmen investiert haben", sagte der CEO von Fineqia, Bundeep Singh Rangar. "Sie verleiht der Fineqia-Plattform einen einfachen Workflow für das Transaktionsmanagement mit einer nahtlosen Lösung für Registrierung und Clearing von Blockchain-basierten Anlagen.

Fineqia hat im Januar 2018 zusammen mit der in New York ansässigen Digital Currency Group (DCG) und der in London ansässigen internationalen Anwaltskanzlei Allen & Overy für eine Minderheitsbeteiligung an Nivaura in das Unternehmen investiert.

Fineqia Ltd wird eine Plattform für die vollautomatische Emission und Verwaltung von Anleihen unter Verwendung der Technologie von Nivaura bereitstellen, was die Verwaltung des gesamten Lebenszyklus eines Instruments zu erheblich niedrigeren Kosten als existierende Kanäle ermöglicht und eine vollständige Einhaltung geltender Bestimmungen für Arrangierung und Verwahrung gewährleistet. Emittenten werden mit Hilfe einer öffentlichen Blockchain oder einer herkömmlichen Clearing-Infrastruktur rechtskräftige Anleiheverträge strukturieren, ausführen und verwalten können.

Fineqia Ltd kann mit der gleichen Nivaura-Technologie die Ausgabe von vermögensbesicherten Anleihen bei Bedarf auch mit herkömmlicher Depot- und Clearing-Infrastruktur ermöglichen.

Über Fineqia International   

Fineqia International ist ein Unternehmen, das in Kanada (CSE: FNQ), den USA (OTC: FNQQF) und Europa (Frankfurt: FNQA) an den Börsen notiert ist. Fineqia International skizziert die Corporate Governance, die Kultur, die Prozesse und die Beziehungen des Unternehmens, die das Unternehmen und seine Tochtergesellschaften bestimmen und von denen sie sich leiten lassen. Sie lenken und sichern den Gesamterfolg, die Planung und das Wachstum des Unternehmens und all seiner Tochtergesellschaften und Investitionen, einschließlich jener, die Blockchain-Technologien propagieren. Weitere Informationen finden Sie unter: https://investors.fineqia.com/news .

Über Fineqia Limited   

Fineqia bietet eine Plattform und die zugehörigen Dienstleistungen zur Unterstützung von Wertpapieremissionen und zur Verwaltung von Eigenkapital und Schuldbriefen. Das Unternehmen fungiert als Vermittler, der die Wertpapiere eines ausstellenden Unternehmens

auf den Markt bringt, vertreibt und vermarktet sowie die Risiken transparent aufzeigt und dabei objektiv auf sich ergebende Gelegenheiten hinweist. Weitere Informationen finden Sie auf http://www.fineqia.com

Seite 1 von 3


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel