wallstreet:online
41,85EUR | +0,50 EUR | +1,21 %
DAX+0,56 % EUR/USD+0,04 % Gold+0,02 % Öl (Brent)+2,36 %

Maricann Group Inc. Nach Übernahmeangebot an Aphria, Analysten sehen die Wayland Group (ehemals Maricann), als ein potenzielles Übernahmeziel an!

Nachrichtenquelle: EQS Group AG
10.01.2019, 08:29  |  9918   |   |   









DGAP-Media / 10.01.2019 / 08:29



Unternehmen: Wayland Group (ehemals Maricann Group Inc.)
WKN: A2DQR6



Anlass des Berichts: Update



Empfehlung: Strong Buy



Kursziel mittelfristig: 3,00 EUR
Kursziel langfristig: 5,00 EUR



Nach Übernahmeangebot an Aphria, Analysten sehen die Wayland Group (ehemals Maricann), als ein potenzielles Übernahmeziel an!




Heute wollen wir Ihnen einen interessanten, übersetzten Artikel des kanadischen Analysten Benjamin Smith zur Verfügung stellen. Aufgrund der internationalen Präsenz hält er die Maricann Group (WKN A2DQR6), welche sich in Kürze in Wayland Group umbenennen wird, für ein wahrscheinliches Übernahmeziel eines in den US-Bundesstaaten tätigen Unternehmens.



Dies verwundert uns keines Falls, nach der kürzlichen Genehmigung von Health Kanada, wird man in den kommenden Wochen die Phase 1 der hocheffizienten Cannabisproduktionsstätte in Langton, Ontario abschließen. Das Management rechnet mit einem Umsatz von über 160 Mio. CAD im Jahr 2019, die Produktionskosten werden die branchenweit niedrigsten sein, denn die Produktionsanlagen sind voll automatisiert und es wird nur sehr wenig Personal benötigt.



Derzeit werden die meisten Cannabisunternehmen mit dem 10 bis 20-fachen ihres prognostizierten Jahresumsatzes gehandelt, die Maricann Group (WKN A2DQR6), wird derzeit an der Börse mit ca. 200 Mio. CAD bewertet, dies entspricht nicht mal den 2-fachen des prognostizierten Jahresumsatzes, deshalb sind wir der Meinung, dass früher oder später eine gravierende Neubewertung fällig ist oder das günstige Kursniveau alsbald einen Übernahmekrieg auslösen wird.



Es bleibt spannenden in den kommenden Wochen und Monaten, denn auch die Vergabe der ersten deutschen Cannabisanbaulizenzen wird in wenigen Wochen erwartet. Hierbei hat die Maricann Group (WKN A2DQR6) sehr gute Chance eine der wenigen, begehrten Lizenzen zu ergattern, da man bereits einen alten Schlachthof in der Nähe von Dresden gekauft hat, welcher sich hervorragend zum Cannabisanbau umfunktionieren lässt.

Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 17

Diskussion: Maricann Group

Diskussion: Deutschland: Vom Gewächshaus in den Cannabis-Tresor: WANN GEHT'S LOS?
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
Europäische UnionSüdamerikaInstitutionelle AnlegerRisikokapitalMandaten


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel