DAX+2,63 % EUR/USD-0,05 % Gold0,00 % Öl (Brent)+0,09 %

Cannabisindustrie US-Markt für Cannabis: Wächst schneller als gedacht...

Gastautor: w:o Gastbeitrag
11.01.2019, 08:42  |  4168   |   |   

Wie "CNN" und andere US Medien berichten, rechnen Marktbeobachter weiterhin mit starkem Wachstum im Markt rund um die Hanfpflanze. Bis 2030 geht man von 80 Mrd. US-Dollar Jahresumsatz aus. Laut "CNBC" lag der Umsatz 2018 bei 10,4 Mrd. US-Dollar. 

Große Marken engagieren sich bereits in der neuen Industrie. Coca-Cola, Marlboro und Corona sind die Vorboten für weiter zunehmendes öffentliches Interesse an Cannabis. Sie bewegen sich in einem Markt, der weltweit teilweise noch einer drastischsten Verbotspolitik unterworfen ist.

In Folge auf eine systematische globale Stigmatisierung der Hanfpflanze zu einer schlimmen Droge, preisen die Wirtschaftsanalysten jetzt dessen ultimative Nützlichkeit. Zwei bis drei Generationen kennen sie noch, die abschreckenden Poster, auf denen Heroin-Spritzen und Tabletten neben einem Hanfblatt über lebensgefährliche Stoffe aufklären wollten. Jetzt ist Hanf wieder salonfähig - in Kosmetik und als Beruhigungsmittel ist er legal auch schon in deutschen Drogerien zu haben. 

Das große wirtschaftliche Potenzial für die Hanfpflanze ist besonders durch die lange Unterdrückung so verlockend, dass die Politik ihre lange fehlgeleiteten Positionen gegen Hanf jetzt passend im Öko-Zeitalter aufgibt. Vordergründig dreht sich das Geschäft noch überwiegend um Hanf als nicht berauschendes landwirtschaftliches Erzeugnis. Aber bereits 25 Prozent der US-Bürger können die Wirkstoffe des Hanfes ganzheitlich konsumieren.   

Es ist nur eine Frage der Zeit bis Hanfprodukte, vom Erdöl-Ersatz in Plastik bis zum Therapeutikum in jedem Haushalt als zeitgemäßes Naturprodukt auftauchen. Keine andere Pflanze der Welt ist so vielseitig nutzbar, mit einem Wachstum von bis zu vier Metern in 100 Tagen - nur Bambus wächst schneller. Die Perspektiven für diesen neuen Rohstoff sind offenbar sehr vielversprechend. Vielleicht werden die gerade festgestellten 80 Mrd. US-Dollar bald schon wieder korrigiert, wie die letzten Prognosen: Wächst doch schneller als gedacht.  

Autor: Marlon Werkhausen 

Quellen:

CNN

CNBC

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel