DAX-0,02 % EUR/USD-0,08 % Gold-0,89 % Öl (Brent)-0,25 %

Anlegerverlag Märkte trotzen Brexit-Angst – Trends zeigen dennoch nach unten!

Nachrichtenquelle: Anlegerverlag
18.01.2019, 09:33  |  347   |   |   

Guten Tag liebe Anlegerinnen und Anleger,

Government Shutdown, harter Brexit, … momen­tan präsentieren sich die Börsen rund um den Globus wiedererstarkt. Ging das Jahr 2018 noch als eines der schlechtesten in diesem Jahrtausend in die Geschichte ein, scheint sich 2019 Besse­rung einzustellen. Aber Vorsicht:

Sie als erfahrene Anleger wissen, dass sich Börsenkurse immer in Trends bewegen. Aufwärtstrends, Abwärtstrends, Seitwärtstrends. Dabei haben solche Trends solange Bestand, bis es zu einem Trendwechsel kommt. Derzeit zeigen die übergeordneten Trends in Europa seit Februar 2018 nach unten. An der Wall Street gel­ten seit September 2018 Abwärtstrends. Und erst wenn die da­für maßgeblichen Widerstände überboten werden, schalten die Trends wieder auf grün.

Wie Sie wissen, orientieren wir uns bei unserem Millionen-Projekt an den Trends und die zeigen ganz einfach unten. Wenn Sie mich nach meiner Einschätzung fragen, halte ich einen nochmaligen Rücksetzer für wahrscheinlich, da die Umkehrformation noch nicht ausgeprägt genug war. Ich rechne daher in den kommenden Tagen mit einer Wiederaufnahme der Abwärtsbewegung, ehe es dann vermutlich im März zum entscheidenden Dreh kommt.

Hier können Sie sich anmelden

Ihr

Nils Schröder

Chef-Redakteur Projekt: Börsenmillion

Über den Autor

Nils Schröder ist Börsianer durch und durch. Seit mittlerweile rund 15 Jahren beschäftigt sich Schröder mit den Entwicklungen an den Kapitalmärkten. Bei dem einzigartigen Projekt: Börsenmillion können alle Teilnehmer auf seinen erfolgserprobten Ansatz zurückgreifen, der herausragende Ergebnisse erwarten lässt.



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer