DAX+0,25 % EUR/USD-0,06 % Gold-0,57 % Öl (Brent)-0,02 %

everiToken Zhiyuan Hui: Chinas größtes Portal für Freiwilligenarbeit entwickelt DApp auf Basis von everiToken

Anzeige
Gastautor: IR-Nachrichten
22.01.2019, 00:01  |  3280   |   

Hangzhou, China, 12. Januar - Zhiyuan Hui, die weltweit größte Online-Plattform für Freiwilligenarbeit, hat eine strategische Kooperationsvereinbarung mit everiToken unterzeichnet. Die chinesische Non-Profit-Organisation (NGO) wird eine dezentralisierte App (DApp) für Freiwilligendienste auf Basis der everiToken-Blockchain anbieten.

Im Dezember 2018 hatte Zhiyuan Hui über 71 Millionen registrierte Benutzer und bedient mehr als 430.000 gemeinnützige Organisationen. Freiwillige haben über 100 Millionen Arbeitsstunden über die Plattform geleistet. Die geleistete Freiwilligenarbeit ist laut dem "China Volunteer Service Economic Value Measurement Report" der Vereinten Nationen mehr als 500 Millionen US-Dollar wert.

Eine der größten Herausforderungen beim Betrieb solch einer großen Plattform ist die Überprüfung der Authentizität der geleisteten Freiwilligenarbeit und -dienste. Um Betrug oder Datenveränderungen zu verhindern, hat Zhiyuan Hui in Zusammenarbeit mit everiToken eine blockchainbasierte Plattform zur Nachverfolgung der Freiwilligenarbeit entwickelt. Diese basiert auf der everiToken Public Chain.

Die neue DApp zeichnet die Aktivitäten und die Dauer der Freiwilligenarbeit transparent auf, vergibt Yi Coins an fast eine Million Freiwillige pro Tag und garantiert die Authentizität durch Distributed Ledger Technologie (DLT). Alle Daten zur ehrenamtlichen Tätigkeit werden on-chain gespeichert, was Manipulationen verhindert. Sie können ebenfalls durch den Blockchain Explorer evtScan überprüft werden, was Transparenz, Zuverlässigkeit und Sicherheit gewährleistet.

Die neue DApp von Zhiyuan Hui wird zu den ersten gehören, die das "Zeitbank"-Konzept von Dr. Edgar Cahn umsetzen. Dieses ermöglicht es Ehrenamtlichen und Freiwilligen ihre geleisteten Arbeitsstunden in einer Zeitbank zu erfassen und eine Entlohnung in Form von Yi Coins zu erhalten: everiToken safe contracts, everiPass und everiPay helfen Freiwilligen, Yi Coins zu erhalten, zu verwalten und auszugeben.

Regierungen, Unternehmen, NGOs und Stiftungen können Yi Coins an Freiwillige als Gegenleistung für ihre soziale Arbeit vergeben. Freiwillige können mit Yi Token Waren von ausgewählten Verkaufsautomaten und Convenience Stores kaufen. Derzeit können Freiwillige bereits mit Yi Coin an fast 100 Automaten mit everiPass Artikeln wie Lebensmittel, Elektronik und Hygieneprodukte kaufen.

Darüber hinaus bietet das everiToken-basierte System Audits für verschiedene Interessengruppen mit Zugriffsrechten, einschließlich Regierungen und Geldgeber. Damit wird die Gefahr von Betrug bei den Projekten zur Armutsbekämpfung und die von Zhiyuan Hui verwalteten Subventionsprogramme der Regierungsstiftung bekämpft.

Die Zahlungslösung von everiPay bieten eine erstklassige Skalierung sowie Geschwindigkeit (bis zu 10.000 Transaktionen pro Sekunde), Transaktionsbestätigungszeiten (bis zu 1 Sekunde) und Gebühren von nur 0,00006 US-Dollar pro Transaktion. Der neu entwickelte "Safe Contracts" des Unternehmens vereinfacht die Entwicklung Smart Contracts erheblich, indem er es den Benutzern ermöglicht, tokenbezogene APIs aufzurufen. everiToken sammelte über 10 Millionen US-Dollar in einer laufenden privaten Finanzierungsrunde aus mehreren hochkarätigen Kryptofonds, darunter dem asiatischen Marktführer Fenbushi Capital, ein.

Die Zusammenarbeit zwischen everiToken und Zhiyuan Hui hat das Potenzial, sich zu einem der größten und bedeutendsten Anwendungsfälle im Bereich der Blockchain-Technologie zu entwickeln.

www.everitoken.io
www.zhy365.com



Disclaimer