DAX-1,61 % EUR/USD-0,64 % Gold+0,28 % Öl (Brent)-1,80 %

Euro STOXX 50 Europas Index im Zwiespalt

21.01.2019, 16:12  |  1626   |   |   

Übergeordnet beschreibt der europäische Leitindex Euro STOXX 50 seit den Crashtiefs aus Anfang 2009 noch immer einen intakten Aufwärtstrend, der das Barometer von 1765 Punkten auf ein Verlaufshoch von 3.836 Zählern bis ins Jahr 2015 aufwärts gedrückt hat. An dieser Stelle traf das Barometer jedoch auf einen älteren Abwärtstrend und prallte zunächst zur Unterseite ab. Bislang wurde das Niveau von 2.672 Punkten vor einigen Jahren erfolgreich getestet. Kopfschmerzen bereitet jedoch der Bruch einer untergeordneten Trendlinie #2 zum Ende des Jahres 2018. Denn damit wurde streng genommen ein kleines Verkaufssignal ausgelöst, der aktuell laufende Pullback dürfte daher nur temporärer Natur sein.

Baldiges Ende der Erholung einplanen

Kurzfristig hat sich der Euro STOXX 50 durch den Befreiungsschlag vom Freitag weiteres Aufwärtspotenzial in Richtung 3.200 Punkte, darüber sogar bis an 3.263 Punkte freigekämpft. Von da an muss jedoch wieder mit merklichen Gewinnmitnahmen gerechnet werden, politisch befindet sich Europa durch den ungewissen Ausgang des Brexit ebenso in einer ungewissen Situation. Übergeordnet sollten Investoren ab einem Niveau von 3.263 Punkten mit einem Rückkauf zurück auf 2.672 Punkten rechnen. Für den kurzfristigen Ausflug auf der Oberseite kann jedoch beispielsweise auf das Unlimited Turbo Long Zertifikat (WKN: PZ5M23) zurückgegriffen werden, wodurch aus dem Stand heraus noch eine Rendite von bis zu 118 Prozent erzielt werden kann, sofern der Euro STOXX 50 ohne Unterbrechung an 3.263 Punkte heranläuft.

Sollten die Kursnotierungen beim Euro STOXX 50 in den kommenden Handelstagen jedoch direkt wieder unter 3.000 Punkte zurückfallen, ist mit einer sofortigen Wiederaufnahme des Abwärtstrendkanals in Richtung 2.672 Punkte zu rechnen. In diesem Fall wären Short-Positionen von Vorteil, die kurzfristige Trendrichtung ist ohnehin abwärts gerichtet und birgt naturgemäß für long positionierte Investoren größere Risiken.

Euro STOXX 50 (Monatschart in Punkten)

Tendenz:
Chartverlauf

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 3.137 // 3.181 // 3.200 // 3.244 // 3.263 // 3.282 Punkte
Unterstützungen: 3.103 // 3.088 // 3.053 // 3.016 // 3.000 // 2.964 Punkte

Strategie: Direkter Einstieg

Über das vorgestellte Unlimited Turbo Long Zertifikat (WKN: PZ5M23) können Investoren auf einen baldigen Test der Marke von 3.263 Punkten setzen und hiervon überproportional profitieren. Die mögliche Renditechance ohne vorherigen Rücksetzer unter das Stop-Niveau von 3.050 Punkten wird auf bis zu 118 Prozent beziffert. Der Anlagehorizont ist dabei entsprechend kurzgefasst und minimiert das Risiko zusätzlich, politisch herrscht wegen dem Brexit jedoch alles andere als Sicherheit.

Strategie für steigende Kurse
WKN: PZ5M23 Typ: Open End Turbo Long
akt. Kurs: 1,19 - 1,20 Euro Emittent: BNP Paribas
Basispreis: 3.000 Punkte Basiswert: Euro STOXX 50
KO-Schwelle: 3.000 Punkte akt. Kurs Basiswert: 3.121 Punkte
Laufzeit: Open End Kursziel: 3.263 Punkte
Hebel: 25,81 Kurschance: + 118 Prozent
Börse Fankfurt

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Seite 1 von 2
Wertpapier
E-Stoxx 50


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel