DAX-0,05 % EUR/USD-0,10 % Gold-0,15 % Öl (Brent)-0,38 %

AKTIE IM FOKUS Südzucker fallen - Warburg warnt vor weiterer Gewinnflaute

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
23.01.2019, 10:49  |  335   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Südzucker-Aktien sind am Mittwoch nach einer Verkaufsempfehlung von Warburg Research weiter von ihrem Zwischenhoch zurückgefallen. Die Aktien rutschten im frühen Handel zunächst um fast 6 Prozent auf gut 13 Euro ab, bevor sie sich an der unter Charttechnikern vielbeachtete 200-Tage-Linie fingen. Zuletzt berappelten sie sich mit einem Abschlag von 1,8 Prozent auf 1,359 Euro wieder etwas, blieben damit aber unter den schwächsten Werten im SDax.

Am Vortag hatten sie zunächst noch mit 14,20 Euro ihren höchsten Stand seit Oktober erreicht, bevor der Kurs abbröckelte. Die Gewinnmitnahmen beschleunigten sich nun zur Wochenmitta nach dem Analystenkommentar von Warburg Research.

Laut dem Warburg-Experten Oliver Schwarz kam die jüngste Rally zu früh. Er warnte in seiner Studie davor, dass die Gewinndynamik bei dem Zuckerhersteller in den kommenden Quartalen negativ bleiben könnte - und empfahl, die ehemals mit "Hold" eingestuften Aktien zu verkaufen. Mit einem positiven Einfluss steigender Zuckerpreise rechnet er frühestens im dritten Geschäftsquartal, das zum Jahreswechsel endet./tih/mis

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel