wallstreet:online
39,75EUR | +0,75 EUR | +1,92 %
DAX-0,62 % EUR/USD-0,14 % Gold-0,13 % Öl (Brent)-0,91 %

Anleihen-Barometer Beide Deutsche Lichtmiete-Anleihen erhalten 4 Sterne – „Innovativ und attraktiv“

Nachrichtenquelle: Anleihen Finder
23.01.2019, 11:36  |  1464   |   |   


Die Analysten der KFM Deutsche Mittelstand AG bewerten die beiden Unternehmensanleihen der Deutsche Lichtmiete AG (WKN: A2NB9P und A2G9JL) in aktuellen Anleihen-Barometern jeweils als „attraktiv mit 4 von 5 möglichen Sternen.

Die attraktive Bewertung der LED-Anleihen ist zum einen im innovativen und bisher einzigartigen Geschäftsmodell des Unternehmens begründet und zum anderen in der attraktiven Rendite der beiden 5,75%-Anleihen.

Finanzkennzahlen und Ausblick

Nach der Neustrukturierung der Deutsche Lichtmiete Unternehmensgruppe zum 01.01.2018 wird die Eigenkapitalquote nach den Prognoserechnungen des Unternehmens ca. 50% für die Folgejahre betragen. Die Umsätze sollen stetig steigen von ca. 33,5 Mio. Euro in 2018 auf ca. 51,5 Mio. Euro in 2020. Dies verdeutlichen bereits die hohen Auftragseingänge von Kunden aus allen Branchen. Entsprechend den prognostizierten Umsatzanstiegen soll sich auch das EBIT von 6 Mio. Euro in 2018 bis auf ca. 12,5 Mio. Euro in 2020 erhöhen. Für das EBITDA wird eine proportionale Steigerung von 13,7 Mio. Euro auf ca. 27 Mio. Euro in 2020 erwartet.

Deutsche Lichtmiete-Anleihe 2018/22

ANLEIHE CHECK I: Die im Januar 2018 emittierte Unternehmensanleihe 2018/22 (A2G9JL) der Deutschen Lichtmiete mit Laufzeit vom 01.01.2018 bis 31.12.2022 (Rückzahlung am 10.01.2023) ist mit einem Zinskupon in Höhe 5,75% p.a. (Zinstermin jährlich am 10.01.) ausgestattet. Im Rahmen der Emission wurden 10 Millionen Euro mit einer Mindestordervon 2.500 Euro und einer Stückelung von 500 Euro platziert. Die Anleihe wird an den Börsen Frankfurt, Düsseldorf und München gehandelt.

Mittelverwendung: Die Mittel aus der Anleihe dienen dem Ausbau der Geschäftstätigkeit der Deutsche Lichtmiete Unternehmensgruppe durch die Finanzierung eines neuen Verwaltungsgebäudes für die Deutsche Lichtmiete AG sowie eines neuen Produktions- und Lagergebäudes mit Automatisierungstechnik für die Deutsche Lichtmiete ProduktionsgesellschaftmbH.

Anleihebedingungen: Die Anleihe ist mittelbar über die Emittentin durch eine erstrangige Buchgrundschuld in Höhe von 7 Mio. Euro abgesichert. In den Anleihebedingunge nsind keine vorzeitigen ordentlichen Kündigungsmöglichkeiten der Emittentin vorgesehen.

Deutsche Lichtmiete-Anleihe 2018/23 (NEU)

ANLEIHE CHECK II: Die im November 2018 emittierte besicherte Unternehmensanleihe 2018/23 (A2G9JL) der Deutschen Lichtmiete mit Laufzeit bis 01.12.2023 ist mit einem Zinskupon in Höhe 5,75%p.a. (Zinstermin halbjährlich am 01.06. und 01.12.) ausgestattet. Im Rahmen der Emission werden bis zu 30 Mio. Euro mit einer Mindestorder von 3.000 Euro und einer Stückelung von 1.000 Euro platziert. Die Anleihe wird zu Kursen zwischen 100% und 101% an den Börsen Frankfurt und Düsseldorf gehandelt.

Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 2
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
AnleihenEuroTwitterEnergieFacebook


1 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Kommentare

Vielen Dank für den sehr interessanten Artikel zu den positiven Vorhersagen im Zusammenhang mit Lichtmiete Invest! Ich habe mich bereits vor einiger Zeit dafür entschieden und wollte in den kommenden Wochen Freunde, die über Anleihen nachdenken, darauf ansprechen. Da kommen diese Informationen besonders passend.

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel