DAX-1,71 % EUR/USD-0,05 % Gold+0,33 % Öl (Brent)+0,84 %

OrganiGram Holdings Erholung in entscheidender Phase

27.01.2019, 17:05  |  1004   |   |   

Getragen von der Erholung im Cannabis-Sektor legte zuletzt auch die Aktie von OrganiGram Holdings zu. Um das Unternehmen ist es unter fundamentalen Aspekten aktuell vergleichsweise ruhig. Andere Protagonisten bestimmen in diesen Wochen die Schlagzeilen im Cannabis-Bereich. Dennoch konnte der Wert in der jüngeren Vergangenheit ordentlich zulegen. 

Rückblick. Zum Zeitpunkt unserer letzten Kommentierung zu OrganiGram Holdings am 27.12. präsentierte sich die Aktie in nicht ganz so bestechender Form, um es einmal vorsichtig auszudrücken. Der Wert testete damals die eminent wichtige Unterstützungszone 4,3 / 4,0 CAD. Es stand sozusagen Spitze auf Knopf. Und so hieß es u.a. „[…] Ein Test der Zone um 4,0 CAD steht nun wohl an. In Verbindung mit den 4,3 CAD bietet sich der Aktie hier aber eine veritable Unterstützungszone und somit auch die Möglichkeit, dem Abverkauf (zumindest temporär) Einhalt zu gebieten. Erholungen erlangen aus charttechnischer Sicht jedoch erst Relevanz, wenn sie über die 5,0 CAD laufen würden. Sollten die 4,0 CAD allerdings nicht halten, würde sich mit dem  Bereich um 3,3 CAD das nächste potentielle Bewegungsziel auftun.“

Die Aktie nutzte Ende Dezember die Gunst der Stunde und verteidigte die Zone 4,3 / 4,0 CAD. Damit hat dieser Bereich natürlich noch einmal an Bedeutung gewonnen. Die anschließende Erholung erlangte schnell Relevanz, denn die 5,0 CAD-Marke wurde ohne größeres Federlesen pulverisiert. Die 38-Tage-Linie und die 200-Tage-Linie konnten in diesem Zusammenhang ebenfalls geentert werden, was wiederum den Aufwärtsambitionen weiteren Nachdruck verlieh. Die Aktie erreichte kürzlich schließlich den Bereich um 5,9 / 6,0 CAD. Ein erster Versuch der Aktie, sich von dieser Zone lösen zu wollen, misslang jedoch kürzlich. Aktuell (per 25.01.) notiert der Wert bei 5,95 CAD.

Insgesamt hat sich die Aktie in eine durchaus interessante Ausgangslage manövriert, auch wenn zuletzt ein leichtes Zurücklaufen des Kurses zu beobachten war. Solange der Wert die 5,00 CAD verteidigen kann, ist aus unserer Sicht das bullische Szenario intakt. Um weitere Akzente auf der Oberseite zu setzen, muss die Aktie nun den Widerstandsbereich um 6,0 CAD überspringen und sich im Anschluss erfolgreich von ihm lösen. In diesem Fall bestünde für die Aktie sogar die Chance, noch einmal in den Bereich 7,0 bis 8,0 CAD vorzudringen. 


Verpassen Sie keine Nachrichten mehr von Cannabis-Markt-Trends und abonnieren Sie jetzt kostenlos den passenden Newsletter dazu:

Unser kostenloser Newsletter-Service
Mehr zum Thema
CannabisD-MarkCAD


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
12.03.19