DAX+0,10 % EUR/USD+0,04 % Gold+0,14 % Öl (Brent)-0,20 %

Cannabis-Boom: Israel gibt grünes Licht für Ausfuhr von Medizinhanf

Nachrichtenquelle: FondsDISCOUNT
28.01.2019, 10:11  |  348   |   |   
Israel gilt als einer der Vorreiter in der Erforschung von medizinisch nutzbarem Cannabis. Jetzt wurde der Export von solchen Produkten erlaubt. Dies dürfte den weltweiten Hanf-Boom weiter beflügeln. Anleger können mit einem Hanffonds partizipieren.

Es ist ein weiterer Schritt im Zuge der weltweiten Legalisierungswelle und dem verstärkten Interesse an der (medizinischen) Nutzbarkeit von Hanfprodukten: Laut einem aktuell erlassenen Gesetz dürfen lizensierte israelische Landwirte nun Medizinhanf ins Ausland exportieren. Bereits im Jahr 2016 wurde in Israel der Einsatz von Hanf als Medizinprodukt genehmigt. Experten gehen davon aus, dass die Ausfuhren des begehrten Heilmittels voraussichtlich ab Mitte dieses Jahres starten dürfte. Zu den Zielländern sollen Medienberichten zufolge Australien, Österreich, Mexiko und Deutschland gehören. In Israel soll die Genehmigung den Cannabis-Markt weiter beflügeln und den Sektor auch für Investoren interessant machen. Medienberichten zufolge soll der Export von Medizinhanf umgerechnet rund 239 Millionen Euro jährlich (etwa eine Milliarde Schekel) in die israelische Steuerkasse spülen.



Den vollständigen Artikel lesen ...

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Jetzt Fonds ohne Ausgabeaufschlag handeln und dauerhaft Depotgebühren bei comdirect sparen!

  • über 13.000 Investmentfonds ohne Ausgabeaufschlag
  • kostenlose Depotführung
  • über 450 Fonds für Sparpläne ohne Ausgabeaufschlag
  • Sonderkonditionen für Transaktionen

Sie haben bereits ein Depot bei comdirect?

Kein Problem. Ein einfacher kostenloser Vermittlerwechsel genügt und Sie können auch von den günstigen Konditionen profitieren.

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel
wallstreet:online KOSTENLOS AM PULS DER BÖRSE

Behalten Sie den Durchblick im Gebühren-Dschungel

Kostenlos & Exklusiv

Hiermit informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die wallstreet:online AG und die Ihnen nach der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) zustehenden Rechte. Zu den Informationen


(siehe https://www.wallstreet-online.de/newsletter)

Jetzt abonnieren
 

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
23.12.18