DAX+0,90 % EUR/USD-0,07 % Gold+0,14 % Öl (Brent)+0,51 %

DAX update DAX – Verbesserte Lage heißt noch nicht verbesserte Stimmung

Gastautor: Christoph Geyer
30.01.2019, 07:26  |  1195   |   |   

Die technische Lage im DAX hat sich in den ersten Wochen dieses Jahres deutlich aufgehellt. Ein Aufwärtstrend ist immer eine schöne Sache für die Anleger, die investiert sind. Gleichzeitig herrscht aber noch immer Zurückhaltung, was nicht zuletzt an den unverändert geringen Umsätzen ablesbar ist. Betrachtet man den übergeordneten Trend so fällt weiterhin auf, dass der Abwärtstrend unverändert intakt ist. Dieser besteht nun schon seit Juni letzten Jahres. Die Trendlinie verläuft aktuell im Bereich von 11.600 Punkten. Für einen Trendbruch müsste der DAX also noch rund 400 Punkte gewinnen. Ob dieser Trendbruch dann nachhaltig wäre, ist ohnehin offen. Der Bereich zwischen 11.400 und 11.600 Punkten stellt zudem eine Widerstandszone dar. Der deutsche Leitindex hat durchaus die Chance in diesen Bereich hineinzulaufen. Die Indikatoren mahnen aber zur Vorsicht. So hat der Stochastik-Indikator inzwischen eine Divergenz gebildet und sein Verkaufssignal dürfte in den kommenden Tagen vom MACD-Indikator bestätigt werden. Als Fazit lässt sich aktuell festhalten, dass die freundliche Stimmung noch für einige hundert Punkte anhalten kann. Ein Bruch des Abwärtstrends scheint aus heutiger Sicht eher unwahrscheinlich. Daher dürfte eine erneute Abwärtsbewegung in nicht zu ferner Zukunft liegen.

DAX mit festem Hebel folgen [Anzeige]
Ich erwarte, dass der DAX steigt...
Ich erwarte, dass der DAX fällt...

Verantwortlich für diese Anzeige ist die Deutsche Bank AG. Die Wertpapierprospekte und Basisinformationsblätter zu diesen Produkten erhalten Sie über www.xmarkets.db.com.

Quelle: FactSet Digital Solutions GmbH

Impressum

 

Herausgeber:

Commerzbank Aktiengesellschaft, Kaiserplatz, 60261 Frankfurt am Main.

Diese Ausarbeitung oder Teile von ihr dürfen ohne Erlaubnis der

Commerzbank weder reproduziert, noch weitergegeben werden, ©2019.

Verantwortlich:

Autor:

Chris-Oliver Schickentanz, CEFA

Christoph Geyer, CFTe

 

 

 

Wichtige Hinweise

 

Detailinformationen zu den Chancen und Risiken der genannten Produkte hält Ihr Berater für Sie bereit.

 

 

Kein Angebot; keine Beratung

Diese Information dient ausschließlich Informationszwecken und stellt weder eine individuelle Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten dar. Diese Ausarbeitung allein ersetzt nicht eine individuelle anleger- und anlagegerechte Beratung.

 

Darstellung von Wertentwicklungen

Angaben zur bisherigen Wertentwicklung erlauben keine verlässliche Prognose für die Zukunft. Die Wertentwicklung kann durch Währungsschwankungen beeinflusst werden, wenn die Basiswährung des Wertpapiers/ Index von EURO abweicht.

Wertpapier
DAX


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Aus der Redaktion