DAX+0,32 % EUR/USD-0,04 % Gold-0,21 % Öl (Brent)+0,08 %

DAX DAX mit kleinem Funken bullisher Hoffnung zum Wochenstart

Gastautor: Jens Klatt
02.02.2019, 09:14  |  1747   |   |   

(JK-Trading.com) – Wirklich neues hat der DAX rein technisch am Freitag nicht geliefert, ein wenig Optimismus keimt jedoch auf…

DAX mit festem Hebel folgen [Anzeige]
Ich erwarte, dass der DAX steigt...
Ich erwarte, dass der DAX fällt...

Verantwortlich für diese Anzeige ist die Deutsche Bank AG. Die Wertpapierprospekte und Basisinformationsblätter zu diesen Produkten erhalten Sie über www.xmarkets.db.com.

(JK-Trading.com) – Wirklich neues hat der DAX rein technisch am Freitag nicht geliefert, ein wenig Optimismus keimt jedoch auf…

 

Nach dem scharfen Rutsch am Donnerstag und dem resultierenden, tiefen Kratzer den dieser aus technischer Sicht auf der Stunde meiner Meinung nach hinterlassen hat, ist der (wenn auch eher „choppige“) Handel am Freitag ein positives Zeichen, denn weiterer Abwärtsdynamik konnte zunächst Einhalt geboten werden.

 

Um allerdings eine erneute Attacke auf die 10.320er Region zu sehen zu bekommen, muss auf Intraday-Ebene zunächst die Region um 11.200/230 Punkte (Freitag-Hochs) erobert werden, unterhalb bleibt jederzeit eine erneute Attacke auf die 10.970/11.000er Region eine Option.

 

Grundsätzlich darf der Bereich um 10.970/11.000 Punkte als Schlüsselregion bezeichnet werden, ein Bruch dieses Bereichs geht mit einer Negierung der Aufwärts-Sequenz auf der Stunde einher und macht zügige, weitere Abschläge bis 10.800 Punkte möglich.

Analyse geschrieben von Jens Klatt, Gründer von Jens Klatt Trading

Wertpapier
DAX


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel