DAX-0,21 % EUR/USD+0,21 % Gold+0,23 % Öl (Brent)-0,20 %

85 Kryptowährungen handelbar Coinmerce: Krypto-Trading so einfach, dass es meine Oma könnte

Anzeige
Gastautor: IR-Nachrichten
12.02.2019, 00:01  |  2242   |   

Coinmerce.io ist eine Krypto-Handelsplattform, auf der jeder Digitalwährungen einfach handeln und verwahren kann. Das niederländische Unternehmen bietet Tradern derzeit eine Auswahl von über 85 Kryptowährungen an. Das Unternehmen will Kryptogeld für alle zugänglich machen, mit einer Plattform, auf der Krypto-Transaktionen genauso einfach vonstattengehen, wie eine Online-Überweisung bei der Hausbank. Das Motto von Coinmerce ist "Krypto für alle". Das wird durch eine All-in-One Smartphone App (iOS & Android) möglich.

iOS App
Android App

85 Kryptowährungen und eine Mobile App

Bei Coinmerce.io können Sie 85 Kryptowährungen mittels einer eigens entwickelten App handeln. Diese App ist für iOS (Apple) und Android verfügbar. Darüber hinaus gibt es noch eine Web-Version. Coinmerce.io bietet eine All-in-One-Lösung für die Verwahrung, den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen. Ein separates Krypto-Wallet ist nicht nötig. Coinmerce ist nutzerfreundlich und für Einsteiger geeignet.

Das Team

Coinmerce.io beschäftigt derzeit fünf Vollzeitmitarbeiter: Frank (Support), Hendrik (Support), Rev (Developer), Luc (Founder & Compliance) & Nick Smits van Oyen (Founder & Marketing). Darüber hinaus gehören zwei Freelancer (Developer) zum Team.

Luc Smits van Oyen, studierte Betriebswirtschaft an der Universität Amsterdam und war Trainee bei Pro-Investment. Derzeit absolviert er eine Weiterbildung zum Thema Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung am niederländischen Compliance Institute.
linkedin.com/in/lucsmitsvanoyen/

Nick Smits van Oyen, studierte "International Trade" an der Europort Business School in Amsterdam. Vor Coinmerce sammelte er Erfahrungen im Bereich FMCG, Promotional Gifts & Transport.
linkedin.com/in/nicksmitsvanoyen/

Coinmerce Unternehmensprofil

Coinmerce.io ist Teil von Coinmerce BV. Diese Gesellschaft mit beschränkter Haftung wurde am 09.11.2017 gegründet. Die Anschrift des Bürogebäudes lautet: Startbaan 8, Amstelveen, Niederlande. Handelskammer Informationen sind für jeden zugänglich. Coinmerce BV verfügt über drei Holdinggesellschaften.

Das Unternehmen hat Richtlinien zur Bekämpfung von Geldwäsche sowie zur Feststellung der Kundenidentität erarbeitet. Die Wahrscheinlichkeit illegaler Aktivitäten wie Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung wird dadurch verringert. Coinmerce hat sich dafür entschieden, keine so genannten Privacy-Coins wie z. B. Monero und Dash anzubieten, da diese häufig für illegale Zwecke verwendet werden.

Bei Infos zur Cyber-Security hält sich Coinmerce-Gründer Nick Smits van Oyen bedeckt, um die Gefahr von Hackerangriffen zu minimieren. Ständig wird daran gearbeitet die Plattform sicherer zu machen. Es gibt ein Sicherheits-Audit von AuditConnect. AuditConnect ist ein auf IT-Audits, Datenschutz und Informationssicherheit spezialisiertes Unternehmen.

Darüber hinaus wurden in die Plattform Sicherheits-Features integriert, die der Benutzer selbst aktivieren kann. So steht für die Web-Version eine Zwei-Faktor-Authentifizierung zur Verfügung. Dies macht das Krypto-Wallet besonders sicher. Der Nutzer erhält einen zusätzlichen Code auf sein Smartphone, wenn er sich einloggt.

Bei der App steht die Zwei-Faktor-Authentifizierung nicht zur Verfügung. Lösung: Stellen Sie sicher, dass Ihr Smartphone mit einem PIN-Code oder mittels Fingerabdruck geschützt ist. Die App funktioniert reibungslos. Mit nur drei Klicks können Sie einen Wert kaufen oder verkaufen.

Preise und Transaktionsgebühren

Bei Coinmerce ist die Registrierung eines Accounts immer kostenlos. Coinmerce wendet einen variablen Prozentsatz bei den Servicekosten an. Sie liegen zwischen 0,45 und zwei Prozent. Die Transaktionskosten sind die niedrigsten in den Niederlanden.

Coinmerce wurden von Cryptoprijzen.com zum dritten Mal in Folge als günstigster Broker in den Niederlanden ausgezeichnet. Außerdem ist Coinmerce bei Coincompare auch im November und Dezember 2018 der günstigste Krypto-Broker geworden. Auf www.coincompare.cc können Sie die Angebote vieler Coins vergleichen!

Zahlungsmethoden

Der Kauf von Kryptowährungen ist mit gängigen Zahlungsmethoden möglich. Mit den kürzlich hinzugefügten Zahlungsoptionen Bancontact und Giropay ist es nun auch für Nutzer in Deutschland und Belgien möglich, mit Coinmerce zu traden. Coinmerce unterstützt zudem auch Sofort, iDeal, EPS & Coinmerce Coins.

Der Coinmerce Coin ist ein Stablecoin, der das eingezahlte Kapital des Kunden repräsentiert. Eine Coinmerce Coin entspricht immer einem Euro. Er ist die ideale Lösung, um lange Transaktionszeiten von Banken zu umgehen. So können Trader schnell und einfach in den Krypto-Markt ein- und wieder aussteigen.

Wenn Sie Ihr Kryptogeld wieder in Euro umwandeln möchten geht das über Coinmerce einfach: Innerhalb von ein bis bis drei Werktagen wird ihr Guthaben auf Ihr Girokonto zurückerstattet.

Verifizierung und Limits

Derzeit gibt es zwei Verifizierungsstufen bei Coinmerce. Bei der ersten Überprüfungsstufe (Level 1) müssen Sie Ihr Bankkonto verifizieren. Sie tun dies, indem Sie mindestens 0,01 Euro einzahlen. Wenn Sie dies getan haben, können Sie mit bis zu 500 Euro pro Woche handeln.

Wenn Sie mit mehr als 500 Euro pro Woche handeln möchten, ist die zweite Überprüfungsstufe (Level 2) obligatorisch. Dazu muss der Kunde ein Foto seines Ausweises per E-Mail an Coinmerce schicken. Wenn Sie diese Überprüfung abgeschlossen haben, können Sie Kryptowährungen bis zu einem Betrag von 20.000 Euro pro Tag oder 60.000 Euro pro Woche handeln.

Ohne Verifizierung kann man bei Coinmerce keine Kryptowährungen traden. Dies dient nicht nur der Sicherheit, sondern ist auch notwendig, um Kunden wieder auszahlen zu können, die ihre Kryptowährungen verkaufen möchten. Darüber hinaus muss das Unternehmen niederländische (und europäischen) Gesetze und Regularien erfüllen, die besagen, dass jeder Kunde identifiziert werden muss.

Fazit

Coinmerce macht den Einstieg in die Krypto-Welt besonders einfach, ohne auf die höchsten Sicherheitsstandards zu verzichten. Die Coinmerce-App stellt sicher, dass das einfache und sichere Boarding in Kryptowährungen zugänglich ist. Regelmäßige Updates der Plattform sind ein Zeichen dafür, dass das Team alles daransetzt, das Krypto-Erlebnis von Neu- und Bestandskunden so benutzerfreundlich wie möglich zu gestalten.

Kundenanfragen, die über die verschiedenen Kontaktmöglichkeiten (WhatsApp, E-Mail, Facebook) gestellt werden, werden in der Regel sofort von einem der Mitarbeiter beantwortet.

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel