DAX-0,01 % EUR/USD-0,08 % Gold-0,91 % Öl (Brent)-0,31 %

B-A-L Germany AG Terminverlegung der außerordentlichen Hauptversammlung auf den 18.03.2019

Nachrichtenquelle: Pressetext (Adhoc)
11.02.2019, 14:32  |  188   |   |   

Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt

Meißen (pta018/11.02.2019/14:32) - Der Vorstand der B-A-L Germany AG hat beschlossen, die am 05.02.2019 angekündigte außerordentliche Hauptversammlung vom 11.03.2019 auf den 18.03.2019 zu verlegen.

Die am 05.02.2019 bereits veröffentlichte Agenda bleibt ansonsten unverändert.

Über die B-A-L Germany AG: Das Unternehmensziel ist der Aufbau eines werthaltigen Immobilienbestandes in Sachsen. Dabei konzentriert sich die Gesellschaft vor allem auf Einzeleinheiten oder kleinere Bestände sowie Notverkäufe. Die Objektauswahl erfolgt in einem automatisierten Bewertungs- und Abstimmungsverfahren. Die objektiven Eigenschaften wie Lage, Kaufpreis, Objektzustand, Größe, Energieverbrauch und Vermietungsstatus werden bewertet und in einem Scoringverfahren mit dem Gesamtbestand verglichen. Eine Diversifizierung nach Lage, Objektart und Größe ist vorgesehen. Es wird ausschließlich in Wohnimmobilien investiert. Neubau- oder umfangreiche Sanierungsmaßnahmen sind nicht geplant.

(Ende)

Aussender: B-A-L Germany AG
Adresse: Poststraße 5, 01662 Meißen
Land: Deutschland
Ansprechpartner: Falko Zschunke
Tel.: +49 3521 459 6539
E-Mail: f@bal-ag.de
Website: www.bal-ag.de

ISIN(s): DE000A2NBN90 (Aktie)
Börsen: Dritter Markt in Wien
Weitere Handelsplätze: Freiverkehr in Berlin

[ Quelle: http://www.pressetext.com/news/20190211018 ]

Diskussion: B-A-L Germany AG (Hot oder Schrott....)


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
05.02.19