DAX-1,61 % EUR/USD-0,64 % Gold+0,28 % Öl (Brent)+0,57 %

MARKTAUSBLICK Gold vor der nächsten Aufwärtswelle?

Nachrichtenquelle: GKFX Brokerhaus
12.02.2019, 09:46  |  1170   |   |   

Der Goldpreis hat nach dem Erreichen des Hauptwiderstands bei rund 1.324/1.326 USD Ende Januar ein Hoch ausgebildet. Seitdem befindet sich das Edelmetall in einer Korrektur innerhalb eines Aufwärtstrends.

Am gestrigen Montag wurde das Tief von letzter Woche bei rund 1.303 USD verteidigt, sodass eine tragfähige Basis für den nächsten Upmove besteht. Gelingt den Bullen der Ausbruch über 1.316 USD, ist mit einem erneuten Test des eingangs genannten Hochs zu rechnen.

GOLD vom 12.02.2019

Auf Sicht von Tagen wäre dann der Weg bis zum großen Zielbereich bei 1.360 USD frei. Sollte dagegen die Zone bei 1.303 USD unterschritten werden, ist mit einer Ausweitung der Korrektur bis 1.297/1.295 USD zu rechnen. In diesem Bereich sollte sich dann eine attraktive Long-Chance bieten. Dort liegen nicht nur das 61,8er Fibonacci Retracement, sondern auch die Hochs vom Januar, die als Support fungieren.

Viel Erfolg bei Ihren Investments wünscht Ihnen
Ihr GKFX-Team

Das ultimative MT4 Training bei GKFX


Disclaimer:
CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 73,7% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Weitere Informationen finden Sie in unseren Risikohinweisen und AGB.
Wertpapier
Gold
Mehr zum Thema
USDGold


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors